Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 16.03.2020, 17:39   #2
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.813
Standard

Hallo Romana!

Also zunächst mal möchte ich sicherheitshalber darauf hinweisen, dass PDF kein Bilddateiformat ist, sondern eines für Layout-Dateien. Wenn Du ein PDF in GIMP öffnest wird aber ein Bild draus. Das heißt, dass alles was in dem PDF enthalten ist gerendert, also in Pixel umgewandelt wird. Auch eventuell enthaltener Text und Vektorgrafiken. Ebenso werden die Daten die GIMP ausgibt, also auch die Texte, nur Pixeldaten sein - selbst wenn Du das Ganze als PDF exportierst. Würdest Du Deinen Text in einem Layout-Programm wie Scribus zu Deiner PDF-Datei hinzufügen, würde der Text hingegen nicht gerendert werden, wenn Du Dein Dokument als PDF exportierst. Das bedeutet, dass die Darstellungsqualität des Textes in Scribus deutlich besser werden würde als in GIMP. Das liegt in der Natur der Sache, denn GIMP ist ein pixelbasiertes Programm. Und auch was die Textformatierung anbelangt ist Scribus deutlich komfortabler als GIMP.

Trotzdem kann man auch in GIMP mit Schrift einiges machen. Spationieren kannst Du mit der Funktion "Zeichenabstand anpassen" in den Werkzeugeinstellungen unterhalb des Werkzeugkastens. Jedes Werkzeug blendet dort seine eigenen Werkzeugeinstellungen ein, wenn es aktiviert wird. Man erkennt die Funktion an den Buchstaben a und b mit einem Doppelpfeil darunter. Hiermit kannst Du die Zeichenabstände des gesamten Textes der betreffenden Ebene ändern. Willst Du einzelne Zeichenabstände ändern, machst Du das indem Du den Cursor dorthin setzt wo Du den Abstand ändern willst und dann mit der Funktion "Unterschneidung des ausgewählten Textes ändern", in dem kleinen Editor direkt über dem Text im Bild, den Abstand änderst. Dieser Edotor erscheint immer dann wenn Du mit dem Text-Tool ins Bild klickst. Dabei wird auch eine Textebene erstellt.

Die Schriftgröße kannst Du ebenfalls in den Werkzeugeinstellungen definieren. Mit der Funktion "Größe". Standardmäßig ist da als Maßeinheit "Pixel" eingestellt. Wenn Du "Punkt" haben willst, musst Du das entsprechend in dem kleinen Menü rechts daneben ändern. Willst Du einzelne Wörter oder Buchstaben in einer anderen Größe haben (was ja nur selten Sinn macht), machst Du das wiederum in dem kleinen Editor, der über dem Bild liegt. Dazu musst Du aber das Wort oder den Buchstaben zunächst mit dem Textcursor auswählen.

Frage 4. ist mir unklar. Normalerweise sollte nach der Installation und dem Start von GIMP links das Werkzeugfenster liegen, das oben den sog. Werkzeugkasten mit der Werkzeugauswahl und unten die Werkzeugeinstellungen enthält. Letztere werden, wie gesagt, immer passend zum gerade aktiven Werkzeug eingeblendet und können da angepasst werden. Ist das bei Dir nicht so?
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildgröße verändert sich beim PDF Export automatisch von A6 auf 437,4 x 618,8 mm JimmiJambo Hilfe und Fragen 12 04.03.2020 11:39
Mehrseitige PDF Datei exportieren/drucken Baumstamm Hilfe und Fragen 3 17.05.2017 00:18
XCF Datei Wiederherstellen? Sire_Hank Technische Fragen 18 15.04.2015 18:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.