Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 13.01.2019, 12:44   #2
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.663
Standard

Hallo NicolausHH!

Im Prinzip ganz leicht. Ich würde das mit dem Pfade-Werkzeug machen. Eventuell ginge sogar die Magnetische Schere. Das müsstest Du ausprobieren. Beide Tools sind zunächst mal ähnlich. Man wählt das jeweilige Tool aus und setzt nach und nach per Mausklick Punkte an den Rand des Objekts, das man auswählen möchte. Dabei werden die Punkte automatisch mit Linien verbunden. Im Fall der Magnetischen Schere passen sich diese Linien automatisch an den Rand des Objekts an, was allerdings voraussetzt, dass das Objekts sich ausreichend klar und sauber vom Hintergrund abhebt. Ob das bei Deinem Bild der Fall ist kann ich nicht sicher sagen. Du kannst übrigens so viele Punkte setzen wie Du willst. Auch nachträglich kannst Du noch welche einfügen und sie auch verschieben. Es empfiehlt sich die Punkte ganz leicht außerhalb des Objekts zu setzen. Sie suchen sich den Rand dann selbst. Um die Auswahl abzuschließen musst Du die Enter-Taste drücken.

Beim Pfade-Werkzeug sollte man nicht mehr Punkte setzen als unbedingt nötig und muss die Pfadlinien händisch den Konturen des Objekts anpassen. Das wirkt zunächst komplizierter als es ist. Aus jedem Punkt des Pfades kannst Du zwei Anfasser herausziehen, mittels derer Du die Pfadlinie modellieren kannst. Wo man die Punkte setzen sollte und wie man die Anfasser ziehen muss um die Linie passgenau zu verformen, das bekommt man am besten im Selbstversuch heraus. Für Dein Herz sollten vier Punkte genügen, denke ich. Auf jeden Fall einer an der oberen Spitze nach innen und einer an der Spitze unten. Dann noch je einer irgendwo an deden Scheitelpunkten der Kurven außen. Du kannst auch mehr Punkte setzen, aber je mehr Punkte man setzt, des unebener wird die Pfadlinie tendenziell und desto komplizierter wird es sie zu bearbeiten. Auch hier schließt Du Auswahl ab indem Du mit gehaltener Strg-Taste nochmal auf den zuerst gesetzten Punkt klickst um die Linie zu schließen und dann auf Enter drückst um eine Auswahl daraus zu generieren. Wenn dabei keine Auswahl (laufende, gestrichelte Linien) entsteht, kannst Du das letzte auch durch einen Klick auf das Symbol des roten Quadrats unten im Dialog "Pfade" machen. Dann kehrst Du die Auswahl um (Menü "Auswahl" > "Invertieren"), damit der Hintergrund und nicht das Objekt ausgewählt ist.

Ist dies soweit gelungen könntest Du die Auswahl einfach mit Schwarz füllen und fertig. Ich würde aber empfehlen zuerst eine neue, transparente Ebene zu erstellen und dann die Auswahl auf dieser Ebene zu füllen. Dann bliebe das Bild ansich unangetastet, es läge nur ein herzförmiges Passepartout drüber. Dadurch kann man auch nachträglich viel besser noch Verbesserungen daran vornehmen.

Anstatt ein Passepartout drüber zu legen, könntest Du das Herz aber auch freistellen. Dann könntest Du leicht jederzeit jeden beliebigen Hintergrund dahinter legen. Das einzige was Du dafür machen musst ist der Ebene nach Erstellen der Auswahl eine Ebenenmaske hinzuzufügen (Rechtsklick auf den Eintrag der Ebene im andockbaren Dialog "Ebenen" und im dann erscheinenden Kontextmenü auf "Ebenenmaske hinzufügen" klicken). Der Ebeneneintrag bekommt dann ein zweites kleines Vorschaubildchen, das die Maske repräsentiert. Dieses Bildchen muss aktiv, also angewählt sein, um die Maske bearbeiten zu können. Die Maske ist im Prinzip nur ein Graustufenbild, das hier als Maske dient. Darum kannst Du daran mit Schwarz und Weiß herummalen um die Maske zu bearbeiten. Schwarz repräsentiert dabei Transparenz. Da wo Du mit Schwarz malst werden die Pixel der Bildebene also durchsichtig. Was Du aber machst ist, die Auswahl in der Maske mit Schwarz füllen. Dadurch wird in einem Rutsch die gesamte ausgewählte Fläche, in diesem Fall der Bildhintergrund, transparent.

Nun kannst Du einfach eine schwarze Ebene darunter legen und fertig. Hoffe, ich habe das verständlich erklärt, ohne etwas zu vergessen. Sonst frag halt nach.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
farbe , hintergrund entfernen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Text mit Hintergrund entfernen (Hintergrund beibehalten) Surfercoen Hilfe und Fragen 7 08.04.2016 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.