Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Allgemeines > Alternative freie Software

Hinweise
Alt 01.11.2006, 20:25   #1
DoctorJay
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2006
Beiträge: 42
Standard Zusammenspiel Gimp-Inkscape-Scribus

Hallo,

ich habe jetzt etwas im Netz gelesen und wollte mein Wissen mal bestätigt haben bzw. falsch aufgeschnapptes richtig gestellt.

Mit Gimp stell ich mich schon nicht mehr so dumm an, darum wollte ich jetzt mal nach anderen Open Source Grafikprogrammen schauen.

Ich stieß auf Scribus und Inkscape.

Scribus ist ein Desktop Publishing Tool, also wenn ich irgendwas drucken will benutze ich das.
(Kann ich da nach Indesign Tuts suchen und diese anwenden?)

Wann ist es nötig Scribus einzusetzen?


Inkscape ist ein Zeichenprogramm.
(Kann ich die Tuts vom Illustrator auch anwenden?)


Gimp für die Bildbearbeitung.
Ich habe schon einige Quellen gefunden, die erklären wie man mit Gimp zeichnet.

Woher weiß ich ob ich lieber Inkscape oder Gimp nehme?

Beim Durchprobieren ist mir aufgefallen, dass alle 3 Programme SVG importieren und exportieren können.

Kann ich also ein Bild bearbeiten mit Gimp dann das Pixelbild als SVG exportieren (wie sieht es da mit der Qualität aus wenn ein Pixelbild in ein SVG konvertiert wird aus?) in Inkscape einfügen und etwas dazumalen und dann in Scribus verfrachten und für den Flyerdruck fertig machen?

Gibt es eine Art Richtlinie, wann man welche Programme nutzt bzw. nutzen muss?
Gerade mit den Dateiformaten habe ich Schwierigkeiten - wann muss eps sein, wann reicht ps?
Dann haben wir noch das Farbmodell , Gimp hatte ich bis dato immer RGB-Farben. Für den Druck sollte man aber doch immer CMYK nehmen, oder?


Danke falls der ein oder andere für mich etwas Licht ins Dunkel bringen kann.

PS: Mir ist klar, dass der Thread alles andere als konkret und viel blabla ist. Mir ist es bis jetzt noch nicht gelungen eine stichhaltige Quelle zu meinen Fragen zu finden, somit bin ich auch für den ein oder anderen Link super dankbar. Bis jetzt war meine Suche im Netz ein Stochern im Nebel.
DoctorJay ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.