Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Neuigkeiten und Informationen > Neues von GIMP

Hinweise
Alt 07.06.2006, 02:06   #1
schumaml
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schumaml
 
Registriert seit: 21.01.2004
Ort: Leinfelden
Beiträge: 6.760
GIMP 2.4 GIMP 2.3.9 - Entwicklerversion

Gerüchten zufolge möglicherweise einer der letzten Snapshots vor GIMP 2.4. Ich bin schon fleißig mit den Screenshots, damit der Artikel mal wieder etwas länger werden kann als die letzten.


Farbkurven

Auffälligster Teil der Neuerungen dürften die Werzeuge bzw. deren teilweise geändertes Verhalten sein. So hatten zum Beispiel die Farbkurven bis jetzt das Problem, dass nahe bei einander liegende Punkte einen eher ungewöhnlichen Verlauf erzeugen:



Damit lassen sich doppelte Ränder erzeugen, aber keine scharfen Kanten zwischen Helligkeits- oder Farbwerten. Jetzt sieht das doch etwas anders aus:




Schwellwert

Beim wesentlich einfacher zu bedienenden Schwellwertwerkzeug wäre ein solcher Fehler eher ungewöhnlich, alleine schon weil man überhaupt nicht so viel einstellen kann. Dennoch ist es hier durchaus möglich, Verbesserungen in der Bedienung zu erreichen:



Der winterlich dekorierte Tannenbaum (links) wirkt mit Standardeinstellungen (Schwellwert von 127, mittig) doch eher etwas dunkel. Natürlich kann man das korrigieren, aber so etwas lässt sich auch automatisch erledigen - wenn mein Bilder keine Lichter hat, kann der Schwellwert auch etwas niedriger liegen:



Nach dem Verfahren von Otsu ist 61 ein brauchbarer Wert; das letzte Bild stellt Tannenbaum und Schneehäubchen dann auch leicht erkennbar dar.


Auswahl- und Zuschnitt

Diese Werkzeugklasse verändert sich gegenüber früheren Versionen sehr stark. Die Auswahlrahmen können nachträglich verändert werden, der Bereich außerhalb einer Auswahl wird auf Wunsch abgedunkelt (dies ist beim Zuschnitt die Vorgabeeinstellung) und innerhalb der Auswahl- und Zuschnittrahmen lassen sich zusätzliche Hilfslinien einblenden - Mitten, Drittel und goldene Schnitte.

Die Einstellungen beider Werkzeuge sind bis auf die prinzipbedingten Unterschiede (Auswahlmodi sind für den Zuschnitt irrevelvant und umgekehrt) identisch:



Bei der Arbeit mit einer Auswahl deutet ein veränderter Mauszeiger an, dass man die Seite oder Ecke des Rahmens verschieben kann. Im Beispiel sind alle 8 möglichen Markerungen zu sehen:



Die Hilfslinien bei Auswahl und Zuschnitt helfen, Haupbildobjekte an die auffälligen Stellen zu rücken:




Klonen

Wer dieses Werkzeug schon einmal eingesetzt hat, weiß vermutlich, dass die Stelle, von der geklont wird, durch ein kleines Kreuz markiert wird.

Wenn es aber nicht gerade als Stempel verwendet wird, dann kann ein kleines Detail dabei untergehen - dieses Kreuzchen wird nur beim Malen angezeigt, nicht wenn man einfach nur mit der Maus oder dem Stift über das Bild fährt. Das ist jetzt geändert, im Bild sehen wir die Montage eines Zwei-Sonnen-Systems aus Bildern der letzten partiellen Sonnenfinsternis:




Pinsel und Muster aus der Zwischenablage

Statt Klonen kann man jetzt allerdings auch einfach kopieren und dann mit dem Pinsel malen. Der Inhalt taucht als normal auswählbarer Pinsel an erster Stelle der Liste auf; Beispiel mit Leuchtreklame aus Lyon:



Auch als Muster kann das Schild verwendet werden:



[...]


Zitat:
Changes in GIMP 2.3.9
=====================

- better interpolation for "smooth" curves in the Curve tool
- added an Auto button to the Threshold tool that picks a suitable value
- simplified user installation, only display a dialog in case of an error
- added Red Eye Removal plug-in
- added thumbnail loader to GIF load plug-in
- declared even more data as const
- refactoring of the PDB and plug-in management code
- allow Merge to work on a single layer
- added a way to remove all keyboard shortcuts from the Preferences dialog
- added menu items for "Text to Path", "Text along Path" and "Text to Selection"
- allow to initialize a new layer mask with any of the image's channels
- added clipboard brush and clipboard pattern
- added scripts to sort color palettes
- swap meanings of "dilate" and "erode" which have been wrong for a long time
- show Clone tool source location while painting
- use GtkFileChooserButton in place of GimpFileEntry
- added script to reverse the order of layers
- added "Sample merged" and "Selected Pixels only" options to Palette import
- added actions to select palette and colormap colors
- new environment variable to control which batch interpreter to use
- give plug-ins access to the CPU detection so that they can use MMX code
- speed up Selective Gaussian Blur plug-in
- improved tool cursors, added edge resizing cursors
- improved behaviour of new selection tools
- allow to reset all gimprc values from the Preferences dialog
- optionally show guides in the Crop tool
- bug fixes and code cleanup
__________________
--
MfG,
Michael

Geändert von schumaml (11.06.2006 um 23:11 Uhr)
schumaml ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
The GIMP 2.2.0 schumaml Neues von GIMP 8 01.07.2006 19:35
The GIMP 2.3.3 - Entwicklerversion tobias Neues von GIMP 4 27.08.2005 03:30
The GIMP 2.2-pre2 schumaml Neues von GIMP 11 25.01.2005 19:51
The GIMP 2.2-pre1 (Halloween Release) schumaml Neues von GIMP 2 14.11.2004 19:12
The GIMP 2.1.2 - Entwicklerversion schumaml Neues von GIMP 1 22.07.2004 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.