Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Technische Fragen

Hinweise
Alt 01.10.2018, 14:01   #7
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.222
Standard

Wenn es läuft ist es natürlich super. Trotzdem nochmal zur Erklärung: G'MIC gibt es jeweils in zwei Formen zum Download. Einmal den Installer (den kannst Du per Doppelklick von überall her starten, z.B. im Downloads-Ordner), mit dem man G'MIC anhand einer Installationsroutine, wie von Programminstallationen gewohnt, installieren kann. Das ist einfach nur eine ausführbare Datei, die quasi ein in ihr enthaltenes Archiv automatisch an die vordefinierten Orte entpackt, an denen GIMP standardmäßig danach sucht und sie auch findet. Eine nutzerfreundliche Variante der Installation.

Alternativ gibt es G'MIC aber auch in einem ZIP-Archiv, das Du selbst entpacken und an einen fast beliebigen Ort Deiner Wahl kopieren musst, den Du dann aus den Einstellungen von GIMP heraus verknüpfen musst. Der Installer (gmic_gimp2.10_qt_win64.exe) gehört da nicht rein, weil er sonst, wie wohl bei Dir, auch angesprochen und G'MIC jedesmal neu installieren würde. Eine EXE-Datei ist in der ZIP-Variante aber auch enthalten (gmic_gimp_qt.exe). Die gehört auch in den Ordner. Dabei handelt es sich aber nicht um einen Installer.

Ich selbst bevorzuge die zweite Variante, weil ich G'MIC dann sauber von der restlichen GIMP-Installation getrennt habe, alle Dateien von G'MIC also schnell und leicht finden und im Bedarfsfall löschen kann. Und wenn es eine neue Version von G'MIC gibt brauche ich den Inhalt des verknüpften G'MIC-Ordners nur zu löschen und durch den Inhalt des neuen ZIP-Archivs zu ersetzen.

Nach der Installation von G'MIC sollte man übrigens noch unten im Programmfenster von G'MIC auf den runden Pfeil klicken (Aktualisieren). Dann bekommt man wirklich alle verfügbaren Filter nachgeladen. Aktuell sind es mehr als 500. Manchmal sind nach der Installation aber nicht alle auch installiert, um die Dateigröße des Downloads klein zu halten. Darum aktualisieren.


Edit: Das Problem mit dem hinzugefügten Ordner, das Du weiter oben beschreibst, beruht aller Wahrscheinlichkeit nach darauf, dass Du eben nicht alle relevanten Teile der Installation gelöscht hast bevor Du neu installiert hast. Vor allem nicht den Ordner mit den Einstellungen, der bei GIMP nach der Deinstallation standardmäßig erhalten bleibt. Dieser Ordner hieß bei älteren GIMP-Versionen .gimp-2.8 und befand sich im Benutzer-Ordner. Wie man am vorangestellten Punkt sehen kann ist der Ordner allerdings normalerweise unsichtbar und muss erst im Explorer sichtbar gemacht werden. Wo man den entsprechenden Ordner von GIMP 2.10 findet hatte ich oben schon gesagt. Da habe ich nur GIMP 2.10 und Win 10 durcheinander gebracht.

Geändert von ursa major (01.10.2018 um 14:12 Uhr)
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Import von Color Curves File endet mit Fehler TimSch Hilfe und Fragen 1 17.08.2018 15:57
GIMP-Neuling findet Fehler Guzzi Technische Fragen 9 17.05.2018 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.