Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 08.01.2018, 11:15   #3
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 1.775
Standard

Hierzu von mir einen alternative Lösungsansatz. Ob der besser oder einfacher ist, musst Du selbst entscheiden.

Zunächst erstellst Du eine flächendeckende Kollage aus Fotos auf einer Bildfläche der von Dir gewünschten Größe. Wenn das fertige Bild schließlich gedruckt werden soll, solltest Du darauf achten, dass die einzelnen Bilder die nötige Größe haben, damit sie nicht unscharf oder pixelig werden (allzu starkes Vergrößern der Bilder sollte vermieden werden). Das ganze Bild (Kollage) sollte in etwa die gewünschte Ausgabegröße in Millimetern bei einer relativen Auflösung von 300 ppi (Druckgröße) haben.

Reduziere schließlich alle Ebenen auf eine und füge dieser eine Ebenenmaske hinzu. Dazu brauchst Du den Dialog der Ebenenmaske einfach nur abzunicken, ohne weitere Einstellungen vorzunehmen.

Dann erstellst Du in einem separaten Bild die Form der Hände. Dieses Bild sollte ruhig ein bisschen kleiner sein als das mit der Kollage. Dazu könntest Du z.B. die Hände nehmen, die Du hier angehängt hast, indem Du sie einfach mit der Magnetischen Schere nachzeichnest. Wichtig: Nach dem Setzen des letzten Punkts mit der Schere nochmal auf den ersten Punkt klicken um die Umrandung zu schließen, und dann nochmal in die Auswahl klicken um aus der Umrandung eine Auswahl zu machen. Beim nachzeichnen der zweiten Hand mit der Schere musst Du die Shift-Taste gedrückt halten (Auswahl hinzufügen) bis Du auch aus dieser Umrandung eine Auswahl gemacht hast. Sonst würde die erste Auswahl verschwinden. Fülle dann die Auswahl weiß, invertiere sie dann und fülle den Hintergrund schwarz.

Wähle nun das ganze Bild aus (Strg+A), kopiere (Strg+C) dann dieses Bild und füge es mit Strg+V in das Bild mit der Kollage ein (Achtung! Hierbei muss das Vorschaubildchen der Ebenenmaske aktiv sein - man erkennt das an dem weißen Rahmen drumrum). Es liegt nun als Schwebende Auswahl über Deiner Kollage. Verankere diese Schwebende Auswahl indem Du im Dialog "Ebenen" auf den kleinen Anker ganz unten rechts (neben dem Papierkorb) klickst.

Du siehst nun schon wie Deine Kollage fertig aussehen könnte. Du kannst nun allerdings auch noch die Maske mit dem Verschieben-Werkzeug verschieben um vielleicht eine andere Auswahl der darunter liegenden Bilder in den Fokus zu rücken (darum solltest Du die Hände-Schablone im separaten Bild etwas kleiner machen).

Hast Du das zu Deiner Zufriedenheit gemacht kannst Du das Bild noch zuschneiden (Werkzeug Zuschneiden). Eventuell kannst Du auch noch eine weiße Ebene darunter legen, falls Dich das Schachbrettmuster stören sollte. Im Druck sähe man das allerdings nicht. Das zeigt nur an, dass der Hintergrund transparent ist, was beim Druck auf weißes Papier ja egal ist.

Edit: Muss hier noch was korrigieren: Am besten machst Du die Kollage auf einer etwas größeren Bildfläche und orientierst Dich bei der Größe des separaten Bildes mit der Händeschablone an der Ziel-Druckgröße. Das wäre natürlich, logisch betrachtet, zielführender.

Geändert von ursa major (08.01.2018 um 13:26 Uhr) Grund: Korrektur
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
collage form ausschneiden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weil ich nicht die Hände von Spaceart lassen kann sn00zer Design 4 21.01.2007 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.