Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 14.02.2013, 09:31   #1
Kref
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 5
Standard Analoge Vergrößerung von Filmnegativ mit GIMP-Maske

Hallo.

Ich mache noch recht häufig analoge Schwarzweißfotos auf Negativ, die ich optisch vergrößere. Ich möchte eine optische Vergrößerung eines Negativs mit einer GIMP-Maske kombinieren. Was jetzt kommt wird eine ziemlich lange Erklärung einer sehr speziellen Idee, ich hoffe, der eine oder andere versteht, was mir vorschwebt und kann mir helfen.


Bei der optischen Vergrößerung projiziert man das Bild eines Negativs auf das Fotopapier. Das Negativ ist natürlich da dunkel, wo es eigentlich hell sein müsste und da hell, wo es eigentlich dunkel sein müsste. Da das Papier aber ebenfalls invertiert, wird es im Endprodukt dann korrekt. Nachbelichten macht dunkler. Man deckt den größten Teil des Strahlenpfads des Projektors ab und lässt nur da, wo es etwas dunkler werden muss ein bisschen Licht auf das Papier fallen. Abwedeln ist das umgekehrte, man hält an der Stelle, wo es etwas heller werden soll etwas in den Strahlengang, so dass der Schatten die Lichtmenge, die auf das Papier fällt reduziert.

Da ich kein Meister des händischen Abwedelns und Nachbelichtens am optischen Vergrößerer bin, konnte ich bislang meine Negative immer nur ohne Bearbeitung vergrößern, das heißt Helligkeit bleibt immer exakt so, wie der Film es aufgezeichnet hat und kann nur im ganzen geändert werden, nicht aber in Bildbereichen. Hier könnte Gimp nun evtl. helfen, indem ich eine entsprechende Maske auf transparente Folie drucke und über das Negativ lege wenn ich es vergrößere. Ich erkläre hier erstmal meinen gewünschten Workflow, damit ihr mein Problem versteht.

Was ich also machen möchte ist Folgendes: Ich scanne das Negativ ein und öffne es in Gimp. Dann erhöhe ich die Helligkeit des Bildes um eine Blendenstufe. Um das auszugleichen lege ich dann eine neutralgraue Ebene über das Bild, die ich auf multiplizieren stelle. Hierdurch hat das Bild dann wieder ungefähr seine Originalhelligkeit. Nun kann ich in der Ebenenmaske dieser grauen Ebene mit verschiedenen Graustufen die Bildhelligkeit an jeder Stelle bearbeiten. (Anhang 01.jpg)

Wenn ich dann am Ende zu unterst eine weiße Ebene ablege und das Bild selbst ausblende, erhalte ich ein Bild in Graustufen, das perfekt über mein Bild passt, und an genau den richtigen Stellen dunkler oder heller wird.

Das ist also im Grunde eine Positiv-Maske (Anhang 02.jpg). Was ich aber eigentlich brauche ist eine Negativmaske.

Das heißt, dass überall da, wo hier reinweiß ist, eigentlich ein mittlerer Grauton sein müsste und überall, der dunkelste Ton (in meinem Beispiel unten links) müsste weiß sein und alles andere irgendwo dazwischen. Das wäre dann eine passende Negativmaske.

Diese Negativmaske würde ich dann auf Folie drucken, exakt über das Negativ legen, beides zusammen einspannen und dann gemeinsam in den Vergrößerer spannen.

Kann mir jemand erklären, wie ich von der Positivmaske zur Negativmaske komme (oder wie ich gleich von Anfang an eine vernünftige Negativmaske erstelle)?

Danke schonmal im Voraus.
[FONT=Times New Roman][/FONT]
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	01.jpg
Hits:	170
Größe:	66,0 KB
ID:	4681   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	02.jpg
Hits:	169
Größe:	46,5 KB
ID:	4682  
Kref ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gimp besorgen und installieren. Rebell Technische Fragen 106 28.10.2014 17:30
GIMP 2.6.1 schumaml Neues von GIMP 37 28.10.2008 23:18
The GIMP 2.1.2 - Entwicklerversion schumaml Neues von GIMP 1 22.07.2004 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.