Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 01.10.2016, 18:17   #1
pulpgts
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 1
Standard Welche Hardware für Gimp PC?

Hallo

Welche Hardware ist nötig für einen Ambitionierten Gimp Anfänger? Ist das ähnlich wie bei PhotoShop?

Aktuell ist vorhanden:

- AMD A10-7860K 4x 3.60GHz (GPU integriert: AMD Radeon R7, IGP-Takt: 757MHz • IGP-Rechenleistung: 775GFLOPS, 512 Shader-Einheiten)

- 16GB DDR3 RAM

- Mushkin Triactor 480GB SSD

Kann man damit was anfangen? Oder sollte es besser eine separate GPU sein und ein Leistungsstärkerer Intel Prozessor? Ich habe mal davon gehört das man eine zweite, kleine SSD zur Auslagerung haben sollte, wie funktioniert das und was wäre da zu empfehlen? Oder ist das nur bei PhotoShop notwendig?

Wie bereits gesagt, wir benötigen kein Profi System und das Liebe Geld ist auch nicht sonderlich flüssig

Vielen Dank für eure Hilfe
pulpgts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 22:35   #2
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.982
Standard

Also ich bin jetzt nicht unbedingt Techniker, aber Du brauchst für GIMP keinen Highend-Spezial-PC. Mit 16 GB RAM bist Du auf jeden Fall gut gewappnet. Mein Rechner hat 4 GB RAM. Du solltest aber mal in den Einstellungen nachsehen wieviel RAM GIMP zugewiesen ist (Menü "Bearbeiten" > "Einstellungen" > "Umgebung" > "Größe des gesamten Speichers"). Da würde ich nicht knausern. Auch beim Speicher für das Journal (die Rückgängig-Schritte) könntest Du ruhig ein bisschen großzügiger sein. Das musst Du aber selbst ausknobeln.

Wenn ich richtig unterrichtet und noch auf dem neuesten Stand bin unterstützt GIMP derzeit sowieso nur einen Prozessor. Du kannst da bei "Zahl der verwendeten Prozessoren" aber auch "4" eintragen. Das bringt wahrscheinlich nichts, stört aber auch nicht. Da dürfte es also auch keine Probleme geben.

Was den Auslagerungsspeicher anbelangt bin ich mir nicht absolut sicher. Ausgelagert wird eigentlich ja nur wenn der Arbeitsspeicher mal nicht reichen sollte. Das dürfte bei Dir eher selten vorkommen. In jedem Fall ist auslagern eher eine Notlösung, weil langsamer als der reguläre Arbeitsspeicher. Eine zweite Festplatte braucht man dafür sicher nicht. Was Du gehört hast ist vielleicht ein Missverständnis das von LINUX herrührt. Für ein LINUX-System wird standardmäßig bei der Installation immer eine Auslagerungspartition angelegt (Swap-Partition nennt man das, wenn ich mich gerade richtig erinnere). Das hat aber nicht direkt mit GIMP zu tun. So jedenfalls mein Kenntnisstand. Von Photoshop kenne ich das mit der zusätzlichen Platte auch nicht, bin von Photoshop aber auch schon etwas länger ab.

Ich kann jedenfalls auf meinem sieben Jahre alten Rechner sehr gut mit dem aktuellen GIMP arbeiten. So abgehoben ist GIMP nicht.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RawTherapee Export zu Gimp -> tiff-load crasht Asmodis Technische Fragen 1 18.10.2014 19:31
GIMP 2.6.2 schumaml Neues von GIMP 2 19.11.2008 17:58
GIMP 2.6.1 schumaml Neues von GIMP 37 28.10.2008 23:18
The GIMP 2.2-pre1 (Halloween Release) schumaml Neues von GIMP 2 14.11.2004 19:12
The GIMP 2.0.6 schumaml Neues von GIMP 0 03.11.2004 12:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.