Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Arbeiten mit Gimp > Tutorials > Grundlagen

Hinweise
Alt 10.04.2007, 14:39   #1
Mefisto
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mefisto
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kassel
Beiträge: 1.487
Standard Microbutton Tutorial

Hallo!

So, das wird jetzt mein erstes, vermutlich ziemlich erbärmliches Tutorial, aber ganz ganz anfänger könnten es eventuell gebrauchen.

Das Ergebnis soll hinterher so aussehen:



Um auch so einen 80x15 Banner zu erstellen, könnt ihr nach diesem Tutorial vorgehen:

1. Ihr erstellt ein neues Bild mit der Breite 80 Pixel und der Höhe 15 Pixel. Dafür geht ihr im Hauptmenü von Gimp im Menü oben auf Datei und wählt dann "Neu" aus. Ihr könnt dafür auch STRG+N nehmen. Die Maße gebt ihr in dem sich öffnendem Fenster entsprechend ein. Danach klickt ihr im selben Fenster auf "Erweiterte Einstellungen" und wählt dann unter Hitergrundfarbe "Weiß" aus. Bestätigt dann mit OK. Alle Orange markierten Werte solltet ihr überprüfen, ob ihr die auch so eingetragen habt:



Bis auf den roten Ramen unten um 100% müsstet ihr jetzt dieses oder ein ähnliches Fenster sehen:



2. Maximiert nun das Fenster und stellt die größe auf 800% (das geht in dem oben rot markiertem Bereich.)

3. Zieht einen Ramen, der genau an allen Seiten einen Pixel vom Rand entfernt ist. Wählt dafür im Hauptmenü das Ramentool aus () und fangt in der oberen linken Ecke an. Klickt einen Pixel vom oberen Rand und einem Pixel vom linkem Rand entfernt in euer neues Bild. Das müsst ihr schätzen, die Pixel sind in dieser vergößerung ziemlich groß und somit leicht zu schätzen. Haltet gedrückt und zieht das Rechteck nun bis in die untere rechte Ecke einen Pixel vom unterem und einen Pixel vom rechtem Rand entfernt und lasst dort los. Eure Auswahl müsste jetzt so aussehen (rote gestrichelte Linie!):

(Dieser Billig-Qualität-Upload hier im Forum hat ma wieder die Farbe rausgenommen *gruml* Ich hoffe ihr erkennt die Auswahl trotzdem... )

Nun macht ihr einen Rechtsklick IN die Auswahl. In dem Kontextmenü geht ihr nun auf "Auswahl"->"Invertieren". Solltet ihr es nicht finden, unten im Bild ist es nochmal Orange markiert.



4. Wählt im Hauptmenü von Gimp nun als Vordergrundfarbe schwarz aus, wenn dies nicht schon so ist. (Klickt dafür auf dieses kleine schwarz-weiß symbol unter den zwei großen Farbtafeln, siehe oranger kleiner Bereich im Bild...)


Wählt nun das Füllwerkzeug aus (), lasst alle Einstellungen so wie sie sind und klickt mit dem Mauszeiger nun in eurem Bild irgendwo hin (IM Bild). Nun müsste euer Bild einen schwarzen Rand haben. Hebt jetzt die Auswahl auf, indem ihr SHIFT+STRG+A drückt oder über "Rechtsklick"->"Auswahl"->"Aufheben". Euer Bild sollte jetzt so aussehen:



5. Jetzt klickt ihr im Hauptmenü auf die Vordergrundfarbe und gebt unte rechts im Farbwahlfenster den Wert "e7e7e7" (ohne Anführungszeichen) ein:



Benutzt wieder das Füllwerkzeug und klickt im Bild in die Mitte (den nicht schwarzen Bereich). Dieser Schritt bewirkt, dass die Mitte des Bildes nicht ihr 100% weiß behält sondern ein etwas angenehmeres und passenders grau erhält. Man sieht es kaum, aber dem Auge tut es gut Deswegen mache ich von diesem Schritt kein Screenshot.

6. Jezt ist es Zeit, die farbige Box zu schaffen. Aktiviert wieder das Auswahlwerkzeug und fangt diesmal in der rechten oberen Ecke DIREKT unter dem Rahmen an. Im Bild ist dies mit einem rotem Punkt markiert. Zieht nun die Auswahl so, dass die bis zur unteren schwarzen Linie geht (sie nicht überdeckt!!) und nach links 54 Pixel lang ist. Der Punkt ist Orange markiert. Die maße eurer aktuellen Auswahl die ihr gerade zieht könnt ihr in der großen weißen Leiste im unterem Teil des Fensters sehen. Letztendlich sollten der Inhalt dieser Leiste so aussehen:
Auswahl: 54x13
Alle Einzelheiten seht ihr im Bild. Der Kasten mit den Maßen ist unten Orange markiert.



7. Jetzt macht ihr einen Rechtsklick auf die Auswahl und geht dann wie folgt vor: "Auswahl"->"Verkleinern"->"1 Pixel, den rest so lassen"
Im Hauptmenü wählt ihr jetzt wieder die Vordergrundfarbe aus und nehmt dafür eine Farbe eurer Wahl. Achtet aber darauf, dass die Farbe nicht zu grell ist. In meinem Fall habe ich das rot "a01211" genommen. Jetzt füllt eure Auswahl mit dem Fülltool mit eurer gewählten Farbe. Geht dafür ganz normal vor. Jetzt könnt ihr die Auswahl deaktivieren und euren Rohbau betachten ... Zur überprüfung, so sollte es jetzt aussehen:



8. So, kommen wir jetzt zur Schrift. Klickt --HIER-- um euch die am besten geeignete Schriftart runterzuladen. Auf der Seite findet ihr neben der Vorschau einen kleinen Link mit Download. Speichert das Archiv auf eurer Festplatte und entpackt es. Ihr müsst jetzt die entpackte pepminus10.ttf Datei in euer Font-Verzeichnis kopieren. Ich benutze Windows, daher kann ich euch da bei Linux net weiterhelfen, bei Windows sieht das so aus:

C:/Windows/Fonts/

Ich denke, von diesem Schritt brauche ich keinen Screenshot zu machen, da er entweder zu kompliziert oder zu einfach ist, jenachdem wieviele Kenntnisse der Benutzer schon hat

9. Nehmt nun das Textwerkzeug ()und klickt links in den Kasten mit eurer Farbe, den ihr eben erstellt habt. Ein Fenster zur Texteingabe müsste sich jetzt öffnen und ihr könnt dort euren Text eingeben. Ich habe den Text "Mefisto". Wundert euch nicht, dass der Text viel zu groß und kaum zu sehen ist. Das ändern wir gleich! So müsste es inetwa aussehen, natürlich mit eurem Text...



Öffnet das Hauptmenü, OHNE dabei ein anderes Tool auszuwählen! Jetzt müsste nämlich unten ein Einstellungsfenster zu sehen sein. Übernehmt einfach alle Einstellungen aus dem Bild. Für alle, die das Bild nur schlecht erkennen könne, ist unten noch eine Hilfe mit Erläuterung zum Bild (der Bereich ist grau markiert).:



9.1 Die Schriftart auswählen: Klickt auf die Schriftartvorschau vor dem Namen (Aa) Dann müsste ein Menü kommen. Unten im Menü sollten 5 Schaltflächen sein. Klickt auf die ganz rechts mit den zwei Buchstaben. Jetzt müsste ein neues Fenster mit ungefähr dem selbem Inhalt kommen. Unten, dort wo eben 5 Schaltflächen waren, müsste jetzt eine einzige sein mit einem Symbol zum aktualisieren. Klickt da ma drauf Jetzt ist die neu runtergeladene Schriftart auch in der Liste vorhanden. Wählt sie aus (PEPminus10) (einfach einmal drauf klicken) und schließt dann das Fenster. Als Schriftgröße solltet ihr 11 auswählen, damit keine hässlichen verzerrungen entstehen. Jetzt macht ihr alle drei Hacken weg, die sich darunter befinden. Sprich, es darf keins angehackt sein. Dann rechts neben Farbe auf die Schaltfläche klicken. Es dürfte sich wieder ein Farbauswahldialog öffnen! Wählt ein reines Weis aus (einfach in dem Farbbild links den regler nach ganz rechts unten schieben!). Den Rest in diesem Menü könnt ihr so lassen.

10. Der Text ist jetzt fertig, nur vermutlich sitzt er nochnicht ganz da, wo er später hinsoll. Öffnet das Bild und drückt den Buchstaben "M" oder wählt dieses Werkzeug aus (). Jetzt könnt ihr im Bild eueren Schriftzug bewegen, indem ihr AUF die Schrift klickt! (Zwischen die Buchstaben reiht nicht!) Ich würde euch empfehlen, dass ihr den Text vertikal mittig setzt, das sind dann über der Schrift und unter der Schrift jeweils 3 Pixel. Bei mir sieht das Bild bis jetzt so aus:

(dieser ****** Upload hat wiedermal alle Farben kapuitt gemacht *heul* danke gimpforum )

11. Jetzt braucht ihr ein Bild, dass ihr wie in meinem Beispiel links neben die Box it dem Text setzt. Dieses sollte Farblich zum restlichem Bild passen, was bei mir bedeutet, dass es rot sein sollte. Wenn das Bild zu groß ist, solltet ihr es auf die richtige größe Skalieren. Wenn das Bild bis zum Rand geht (also kein großer weißer Rand ist) solltet ihr es auf die Höhe von 13 Skalieren. Macht dafür Rechtsklick auf das eingefügte Bild, dann: "Ebene"->"Skalieren" und gebt bei der Höhe den Wert 13 ein. Macht die Kette hinter den beiden Feldern nicht weg, dadurch wird die Breite automatisch angepasst. Klickt Ok. Das Bild ist jetzt skaliert, aber vermutlich wieder noch nicht dort, wo es hinsoll. Benutzt wieder das Werkzeug zum verschieben ( oder "M") und schiebt das Bild genau mittig zwischen den oberen, unteren, linken Rahmen und an der rechten Seite ist der Ramen die seite der Textbox. Sollte das Bild zum verschieben nicht sichtbar sein, sollte es irgendwo im umkreis des Bilder sein. Also nichtmehr auf der Ebene. Das erkennt ihr daran, dass irgendwo auf der grauen fläche um das eigentliche bild herum eine Auswahl ist. Ihr könnt diese auch von dort ganz normal versschieben. Solltet ihr diese Auswahl nicht finden, liegt dies daran, dass euer Bild vorher sehr groß war. verkleinert alles einfach einmal auf eine größe von 50% (so, wie ihr es vorhin auf 800% vergrößert habt), dann solltet ihr sie finden. Da dieser Schritt sehr individuell auf das jeweilige Bild abgestimmt ist bringt es nicht sehr viel, euch davon einen Screenshot zu liefern...

12. Jetzt gehts ans speichern: Das könnt ihr machen unter "Datei"->"Speichern". Wählt einen Zielordner aus und gebt oben als Namen ein: Wunschname
.jpg
Klickt auf OK, jetzt müsste eine Aufforderung kommen zum zusammenfügen kommen, da jpg keine Transparenz unterstützt. Klickt auf "Zusammenfügen" (im Bild Orange markiert):



Dann werdet ihr in der Regel gefragt, in welcher Qualität gespeichert werden soll. Schiebt der Regler auf 100%! Über OK speichert ihr und ihr habts geschafft!







Somit ist nun mein erstes Tutorial fertig. Heute hab ich es noch mit Bildern überarbeitet, da es vorher zum Teil nur durch Worte recht schwer zu verstehen war... Ich hoffe es sind nicht zuviele...

Ich verzichte in diesem Tutorial gezielt auf das Arbeiten mit Ebenen, da es zwar übersichtlicher wäre, jedoch wesentlich mehr Kenntnisse erfordert und ich dem reinschnupperndem User auch die Möglichkeit geben möchte, ohne für einen Anfänger furchtbar kompliziertes wechseln von Ebenen einen Microbutton zu erschaffen. Ich hoffe, dies ist mir jetzt gelungen! Danke auch an alle die mir geholfen haben beim Namen z.B. oder was ich verbessern soll... Vielleicht habe ich manche Schritte zu detailiert geschildert, doch ihr müsst euch imemr überlegen, dass es Menschen gibt, die Dümmer sind als Anfänger xD... Und auch die sollen mal ne Chance bekommen... So, jetzt beende ich meine Schlussrede und wünsche euch noch einen schönen Tag, ein nettes Leben, viele Kinder und ein Gimp ohne Runtimefehler Mit freundlichen Grüßen,


Jonathan

Geändert von Mefisto (11.04.2007 um 15:36 Uhr)
Mefisto ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Newbie - Anfänger - Banner Tutorial Jyivindar Grundlagen 229 09.12.2014 14:02
[doppel] Als Tutorial kennzeichnen jo Gimpforum 2 01.04.2006 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.