Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Allgemeines > OFF-Topic

Hinweise
Alt 29.11.2008, 00:59   #1
silvio
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Germania Superior
Beiträge: 1.904
Standard neues Gimp-Buch erschienen

...,

Vorgestern ist bei Galileeo Design ein neues Buch erschienen, speziell für die Fotobearbeiter unter den Gimpern.

Titel: Gimp 2.6 für digitale Fotografie, Autor: Jürgen Wolf, ISBN: 978-3-8362-1184-0, Preis: € 39,90

Habe das Buch heute Nachmittag erhalten. Zum Lesen hat die Zeit noch nicht gereicht aber einen ersten Eindruck habe ich mir schonmal verschafft. Die über 350 Seiten sind auf Papier von recht guter Qualität gedruckt worden, alle Grafiken in Farbe.
Der Autor hält sich nicht allzulange mit den Grundlagen auf, es geht recht zügig an's eigentliche Thema des Buches - die Fotobearbeitung.
Abgearbeitet werden nahezu alle in der Fotopraxis vorkommenden Probleme. Das reicht von den elementaren Aufgaben wie Tonwertkorrektur, Farbintensivierung, Schärfen usw. usf., über einfache Retuscheaufgaben bis zur Beautyretusche. Weiter mit Restaurierung, S/W-Wandlung, Colorkeying bis hin zu Montagen. Out of Bounds ist dabei und auch DRI wird anhand von 2 Beispielen behandelt - einmal nur mit Gimp-Bordmitteln und einmal mit einem Plugin. UFRaw wir auch kurz abgehandelt. Text im Bild wird auch nur kurz angerissen. Alles in allem ein wirklich guter Querschnitt über die in der Fotobearbeitung anfallenden Aufgaben. Erfreulich ist, dass der Autor immer gleich zum Punkt kommt. So gesehen sollten also Gimp-Grundkenntnisse bereits vorhanden sein.
Eine DVD wird mitgeliefert (habe noch nicht reingeschaut) und eine Referenzkarte mit den Tastaturbefehlen sowie den Tastatur + Maus Aktionen.
Es gibt aber, meiner Meinung nach, auch einen dicken Minuspunkt. Das Thema Farbmanagement wurde komplett vernachlässigt. Es gibt zwar einen kurzen Abriss über die verschiedenen Farbräume aber das war es dann auch schon. In einem Buch zur Fotobearbeitung darf man diesbezüglich wohl etwas mehr erwarten.
Mein Fazit: Wer die Grundlagen von Gimp intus hat und sich der Fotobearbeitung zuwenden will für den sind die € 39,90 gut angelegtes Geld. Der Power-Gimper hingegen wird kaum Neues erfahren.
__________________
Gruß, Silvio

Antergos Linux | Manjaro Linux | Windows 10 | GIMP 2.10.10 | Darktable 2.6
silvio ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gimp besorgen und installieren. Rebell Technische Fragen 106 28.10.2014 17:30
The GIMP 2.2.0 schumaml Neues von GIMP 8 01.07.2006 19:35
The GIMP 2.2-pre2 schumaml Neues von GIMP 11 25.01.2005 19:51
The GIMP 2.2-pre1 (Halloween Release) schumaml Neues von GIMP 2 14.11.2004 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.