Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 30.11.2017, 12:34   #11
lemy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von ursa major Beitrag anzeigen
Anders ist es nur mit Kunstdrucken. Ob Dein heimischer Drucker allerdings einen Kunstdruck hinbekommen würde, bin ich überfragt. Kunstdrucke sind ja in der Regel auch keine Vierfarbdrucke, sondern enthalten darüberhinaus Schmuck- und Sonderfarben.
Der Epson kann bis zu 1,5mm dicke Medien über seinen geraden Druckweg bedrucken und ist für Kunstdrucke ausgelegt. Als Farben hat er die üblichen Schwarz, Cyan, Magenta und Yellow, zusätzlich Light Magenta, Light Cyan und wahlweise Light Black oder Matt Black.
lemy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 12:41   #12
lemy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von ursa major Beitrag anzeigen
Poster und Plakate werden in der Regel in einer geringeren Auflösung gedruckt als normale Bilder, weil der Betrachter sie in der Regel auch nicht aus der Nähe betrachtet. Die Bilder für Plakate werden ja für den Druck wesentlich gröber gerastert als die, die z.B. in Zeitschriften gedruckt werden. Die einzelnen Dots (Rasterpunkte) sind also erheblich größer. Kannst ja selbst mal vergleichen.
Für Poster, die aus der Distanz betrachtet werden ist das durchaus in Ordnung. Ich drucke allerdings eher Fotos oder eben Große Bilder für die Wohnung und da kommt man dann schon näher ran und da solls halt vernünftig ausschauen.
Das angesprochene 240Megapixel-Bild ist ein von mir selbst gebautes 3d-Raumschiff (Die SOL aus Perry Rhodan) die ich damals (so um 2001 rum) mit 10k*24k Größe gerendert hatte und immer schon als Großes Poster in der Wohnung hängen haben wollte. Hab' allerdings nie eine einigermaßen bezahlbare Möglichkeit gefunden das in der von mir gewünschten Größe drucken zu lassen. Ein Versuch mit A4-großen Stücken war wenig erfolgreich.
Jetzt konnte ich das selber drucken (Mit Photoshop).
Mit Irfanview hab' ichs noch nicht probiert.
lemy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 13:50   #13
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.888
Standard

Wenn Du zufrieden bist bin ich es auch.

Nichtsdetotrotz werden auch Poster, die für die Wohnung gedacht sind, in aller Regel mit einer geringeren Auflösung gedruckt als andere, weil auch sie eben in der Regel aus einer größeren Entfernung betrachtet werden als Zeitschriften und Bücher. Das kann sich jeder leicht vor Augen führen indem er mal ein Poster aus der Nähe mit einem Bild in einer Zeitschrift vergleicht. Es ist letztlich eine Kosten-/Nutzenabwägung. Wer die erforderlichen Ressourcen und Mittel zur Verfügung hat kann natürlich auch gern in astronomischen Auflösungen drucken, zu welchem Zweck auch immer. Es wird aber eher selten Sinn machen.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 13:56   #14
lemy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 9
Standard

Naja, Zufrieden wäre übertrieben. Würde schon gerne alles aus einer Anwendung heraus erledigen, aber ich kann mich mit dem Workaround arrangieren.

Und wer weiß, vielleicht bekommen die Entwickler das ja noch in den Griff, bin ja anscheinend nicht der einzige mit dem Problem.
lemy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 13:59   #15
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.888
Standard

Da die Entwicklung von GIMP natürlich auch Geld kostet (Spendenfinanziert) könntest Du die Behebung des Problems durch eine Spende bestimmt beschleunigen. Motzen allein wird's nicht bringen.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 14:00   #16
lemy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 9
Standard

Werde ich machen.
lemy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 16:30   #17
horst37
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2017
Beiträge: 1
Standard

Ich hatte auch Probleme mit dem Ausdruck, aber unter anderen Voraussetzungen. Bei mir wurde die richtige Ausrichtung in der Vorschau angezeift, der Druck erfolgte aber um 90 Grad gedreht. Ebenso klappte es nicht, das gewählte Papierformat zu bedrucken, die Vorschau war auch richtig. Das Ganze unter Windows 10 64 bit.
Da ich dieses Forum noch nicht kannte, habe ich im Usenet gefragt und viele Teilnehmer bestätigten mir, dass seit einigen Versionen GIMP falsch ausdruckt.
Mir wurde Ausdruck mit Irfanview empfohlen, klappt problemlos.
Ich schreibe dies nur, damit Andere nicht unnötig probieren, das Druckproblem betrifft wohl alles außer A4 Hochformat. Sobald man es weiß, kann man sich ja gut behelfen.
horst37 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
druck , poster

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GIMP 2.8 - 1920x1200 - unterer Teil des GIMP-Bildschirms nicht sichtbar Koriander Hilfe und Fragen 2 27.04.2017 15:59
Mathmap 1.3.5 - Gimp 2.8 - Win 10 Günter Bachelier Technische Fragen 10 27.10.2016 12:39
[GIMP Registry] - GIMP Book Wilber GIMP 0 22.01.2012 11:50
[Martin Nordholts' GIMP Blog] GIMP 2.8 schedule on tasktaste.com Wilber GIMP 0 18.04.2011 19:40
[Martin Nordholts' GIMP Blog] Why GIMP 2.8 is not released yet Wilber GIMP 1 18.02.2011 14:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.