Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Archiv > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 08.11.2011, 08:57   #1
rol-lo
Benutzer
 
Benutzerbild von rol-lo
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 47
Standard sRGB in CMYK funktioniert nicht

Hallo Gimpianer,

ich lese hier schon seit einer ganzen Weile und nun ist es doch tatsächlich soweit, dass ich eine Frage stellen muss, auf die ich nirgends eine Antwort finde und habe mich deswegen hier im Forum registriert. Hoffe das ihr mir hier so bald es geht helfen könnt

Das Problem ist folgendes, bei der Umwandlung in CMYK bekomme ich folgende Fehlermeldung, mit der ich überhaupt gar nichts anfangen kann:
Das Zielfarbprofil ist nicht für den RGB-Farbraum geeignet.

Ich bekomme das Problem, seit mehreren Tagen nicht gelöst und dabei muss ich heute ganz dringend Flyer in den Druck schicken muss. Ich habe das noch nie gemacht, habe mich aber an alles gehalten diesbezüglich.

Die technischen Eckdaten sind:
- Win XP Pro
- Gimp 2.6.11
- seperate+ 0.5.8
- ISO Coated v2 300% (ECI)

Der Fehler erscheint wenn ich "ISO Coated v2 300% (ECI) über diesen Weg zuweisen will:
Bild -> Modus
--> Farbprofil zuweisen ...
--> Zu Farprofil umwandeln ...

seperate funktioniert soweit, legt mir von dem Bild dann auch jeweils eine Ebene für jeden Wert von CMYK an und eine weiße Hintergrundebene. Laut der Vorgabe von flyeralarm entferne ich dann die Alphakanäle und reduziere alles auf eine Ebene. Wenn ich das abspeicher, dann klappt es nicht in CMYK. Der Datencheck sagt:
Zitat:
Hinweis: Farbraum ist nicht CMYK
---------------------------------------------------------------------------
Ihre Druckdaten enthalten entweder RGB- oder Lab-Farbräume. Für den Druck Ihres Auftrages benötigen wir jedoch Daten im CMYK-Farbraum. Damit es beim Druck nicht zu Farbabweichungen/Fehlinterpretationen kommt, bitten wir Sie, Ihre Daten zu korrigieren.
Ich hoffe ihr könnt mir baldigst helfen, ich weiss nicht weiter und bin schon am verzweifeln. Ich kann zu der erwähnten Fehlermeldung weder im Internet noch im Handbuch etwas finden, vielleicht bin ich mal wieder zu doof

LG
rol-lo ist offline  
Alt 08.11.2011, 12:27   #2
Lichtmaler
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 23
Standard

Bild -> Modus
--> Farbprofil zuweisen ...
--> Zu Farprofil umwandeln ...

So geht das eh nicht.

Schau mal hier:
http://www.printblogger.de/das-umwan...-cmyk-mit-gimp

lg
Lichtmaler ist offline  
Alt 08.11.2011, 13:00   #3
rol-lo
Benutzer
 
Benutzerbild von rol-lo
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 47
Standard

Hallo Lichtmaler,

Danke Dir schon mal für Dein Interesse.

Dann führe ich mal weiter fort, dass geht soweit nämlich alles.

Das umwandeln in CMYK funktioniert. Ich erhalte auch für CMYK jeweils eine Ebene und einen weissen Untergrund, also 5 Ebenen, geht bis hierhin.

Als Vorgabe muss man eine jpg Datei schicken, die aus nur einer Ebene besteht. Zum abspeichern muss ich aber im iso_coated_v2_300.icc Farbprofil sein und dazu muss ich das wie beschrieben einstellen. Und dabei passiert der Fehler

Grüße
rol-lo ist offline  
Alt 08.11.2011, 13:11   #4
Lichtmaler
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 23
Standard

Jep,
aber für den Druckservice ist der Weg ein anderer.
Warum benutzt du nicht ein PDF z.b. mit Scribus, damit mache ich alle meine Flyer und hatte noch nie Probleme, sollten die doch auch nehmen können und du muss dich nicht mit dem cmyk rumärgern. Der Ausgangsfarbraum sollte Adobe sein sollte.

Bei jpg weis ich es nun nicht, aber bei tiff, bekommst du ne Datei, wie 001-cmyk.tif oder so ähnlich, unter GIMP, nicht Scribus.

lg

Geändert von Lichtmaler (08.11.2011 um 13:29 Uhr)
Lichtmaler ist offline  
Alt 08.11.2011, 14:37   #5
rol-lo
Benutzer
 
Benutzerbild von rol-lo
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 47
Standard

Zitat:
Jep,
aber für den Druckservice ist der Weg ein anderer.
Hi,

wie muss ich es denn machen?

Zitat:
Warum benutzt du nicht ein PDF z.b. mit Scribus, damit mache ich alle meine Flyer und hatte noch nie Probleme, sollten die doch auch nehmen können und du muss dich nicht mit dem cmyk rumärgern. Der Ausgangsfarbraum sollte Adobe sein sollte.
http://www.scribus.net ? Ist mir bisher unbekannt. Würde das auch ausprobieren wenn ich weiss was das überhaupt macht. Der Weg ist das Ziel, wenn du von den Druckergebnissen überzeugt bist, warum nicht.

Ich habe gedacht das wäre der beste Weg als jpg. Die geläufigen Seiten, die man so unter google zum Thema seperate findet, habe ich auch schon durchgelesen, alleine um das zu installieren.

Bis jetzt hat diese k.a. wie das heisst "Druckvorstufe" jemand anders gemacht, der hat aber keine Zeit mehr und nun bin ich drann.

Ich hatte früher mal Photoshop, aber das ist ja jetzt unbezahlbar. Seit ~1,5-2 Jahren benutze ich Gimp und komme damit auch recht gut klar, bis auf diese Sache hier.

Zitat:
Bei jpg weis ich es nun nicht, aber bei tiff, bekommst du ne Datei, wie 001-cmyk.tif oder so ähnlich, unter GIMP, nicht Scribus.
tifs habe ich mit seperate+0.5.8 (mit 0.5.4 geht es auch nicht) auch abgespeichert. Das war aber alles das gleiche, der einzige Unterschied war nur das sie mit 38 MB wesentlich größer waren. Die waren auch so wie du es sagst benannt.

Das Problem ist nachwievor diese Fehlermeldung, dass sich das sRGB nicht mit dem iso_coated_v2_300.icc Farbprofil umwandeln lässt und somit nicht in CMYK abgespeichert werden kann, wenn ich das so richtig verstehe.

Gruß
rol-lo ist offline  
Alt 08.11.2011, 14:48   #6
Lichtmaler
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 23
Standard

http://wiki.scribus.net/canvas/Einstieg_in_Scribus
Lichtmaler ist offline  
Alt 08.11.2011, 15:22   #7
rol-lo
Benutzer
 
Benutzerbild von rol-lo
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 47
Standard

Danke, hoffe aber immer noch auf eine Lösung
rol-lo ist offline  
Alt 08.11.2011, 15:44   #8
Lichtmaler
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 23
Standard

Mh,
wenn du der Beschreibung folgst, kommst du auch ans Ziel.

Nochmal: http://www.printblogger.de/das-umwan...-cmyk-mit-gimp

Nicht unter Bild/Modus umwandeln,

funktioniert perf.
Lichtmaler ist offline  
Alt 08.11.2011, 16:31   #9
rol-lo
Benutzer
 
Benutzerbild von rol-lo
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 47
Standard

Thx,

ich probiers nochmal! Zur Info, da steht jetzt 'Export...' und nicht save.

Wie finde ich denn jetzt heraus ob das jpg in CMYK ist?

rol-lo ist offline  
Alt 09.11.2011, 19:24   #10
halakimok
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 3
Standard

Hallo rol-lo

Ein jpg ist immer(!) im RGB-Farbraum. Wenn du also ein mit separate zu CMYK umgewandeltes Bild als jpg abspeichern willst, ist es kein Wunder, dass du eine Fehlermeldung bekommst. Speichere es als tif ab und schon geht´s

Im Übrigen kannst du ein jpg über Bild-->Modus leider nicht in CMYK umwandeln. Dazu musst du Bild-->separate-->separate nutzen. Dort das gewünschte Farbprofil angeben, bei "Make CMYK pseudo-composite" einen Haken setzen und OK. Jetzt hast du ein Bild im CMYK Farbraum und kannst es mit Bild-->separate-->export im tiff-Format abspeichern. Die Alphakanäle und Ebenen dürfen nicht(!) verändert oder entfernt werden.

LG,
HalaKiMoK
halakimok ist offline  
 

Lesezeichen

Stichworte
cmyk , rgb , separate+ , srgb , unwandeln

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[guiguru] GIMP*redux, squaring the CMYK circle Wilber GIMP 0 21.09.2009 12:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.