GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Hilfe und Fragen (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=60)
-   -   !!HILFE!! ,**DRINGEND**, XCF file kaputt! (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=19964)

WEREsandrock 14.01.2012 21:25

!!HILFE!! ,**DRINGEND**, XCF file kaputt!
 
Hiho - also, wie der Titel schon sagt - brauche dringend Hilfe wegen eines kaputten XCF files:
Ich habe eigentlich schon seit Tagen an einer Arbeit für ne Semesterpräsentation an der Kunst Uni (Ja, es ist also verdammt wichtig) gearbeitet.
Während des arbeitens wollte ich aufgrund von Treiber Problemen mit meinem GT den PC neustarten - Ich speichere das Bild also (soweit alles okay), Gimp speichert fertig, Ich schließe erst das Bild - Aber als ich versuchte das Programm selbst zu schließen --BlueScreen-- (auf deutsch: PC stürzt ab)
Ich dachte mir weiter nichts , schließlich ließ sich das File selbst ganz normal abspeichern (Das programm ist also NICHT während des Speicher-Vorgangs abgestürzt, sondern erst als das Bild bereits geschlossen war).

Und nun will ich das File öffnen, - Fehlermeldung "Das Plugin "Gimp-xcf-bild" konnte das bild nicht öffnen" .. ohhhh shit! Ich muss das am Dienstag abgeben !!!
Das file selbst hat noch seine normale größe 32.9MB - also leer isses definitiv nicht. Und andere XCF files lassen sich nach wie vor öffnen. :cry::cry::cry:
Weiß irgendwer ob man da was machen kann?

Palatin 14.01.2012 23:02

Zitat:

Zitat von WEREsandrock (Beitrag 139961)
(Das programm ist also NICHT während des Speicher-Vorgangs abgestürzt, sondern erst als das Bild bereits geschlossen war).

Also es ist so dass Dateisysteme und Festplatten dazu tendieren auch solche Daten die vom Programm her eigentlich gespeichert sind noch nicht wirklich physikalisch zu schreiben, da wird oft gewartet bis eine Menge zusammen kommt da Schreibvorgänge sich nur bei vielen Daten wirklich lohnen oder da werden erst Umverteilungen auf der Platte vorgenommen und solche Scherze. Von daher kann es durchaus sein dass der Absturz deine Datei in einem inkonsistenten Zustand hinterlies.

Ich fürchte fast viel zu retten wird da nicht sein.
Mir selbst würde nur einfallen mal andere GIMP-Versionen zu probieren oder andere Programme wie Krita die auch das Format lesen können.
Ansonsten würde ich auch bzw eher in Foren fragen die sich eher mit solchen Themen beschäftigen, GIMP-Foren sind vermutlich eher Künstlerbehaftet.
Wenn es dir wirklich wichtig kannst Du vielleicht auch bei einer Datenrettungsfirma anfragen.

... und ein Backup ist vermutlich nicht vorhanden?

Auf alle Fälle würde ich aber erstmal nicht mehr groß mit der Platte arbeiten, denn falls z.b. mit Recoverytools was zu holen wäre, so schwinden die Chancen wenn weiter ein Dateisystem neue Daten auf die Platte schaufelt und dadurch vielleicht alte Versionen der Datei überschreibt.

gedon 15.01.2012 13:01

PhotoRec unterstützt sehr viele Formate, u.A. auch XCF.

WEREsandrock 15.01.2012 13:40

@ Palatin

Also Krita kann die Datei auch nicht öffnen u_u
Ich hab das file jetzt mal mit nem Hex Editor angesehn... Alles voll mit Nullen - Hattest Recht... das File is quasi leer / unbeschrieben. Ich frag mich halt wieso dann trotzdem dasteht die Datei hätte ~33 MB..

@ gedon

Das hab ich gestern ausprobiert.. Selbst wenn ich nur die XCF Files wiederherstelln lasse, werden unter ca 13% der gesammten Datenmenge (900kk) über 250 XCF files gefunden:
Die heißen alle... irgendwie - soll heißen ich muss alle öffnen um nachzusehen was /oder ob da was drin is. Und klein sind die dateien auch nicht ... Wenn Photorec alle meine alten Arbeiten doppelt und dreifach wieder herstellt, kommt da einiges zusammen.. und irgendwann kam dann die Nachricht, dass meine Festplatte voll sei :{ . Und DAS .. war mir dann i-wie zu doof.

--------------------------------------
Ich werd wahrscheinlich neu anfangen müssen *laut seufz*
Andre Frage ... gibts irgend ne Funktion in Gimp oder ein Plugin , welches dafür sorgt, dass in regelmäßigen Abständen Backup files erstellt werden?
Ich will nicht dass das nochmal passiert.

Palatin 15.01.2012 14:19

Das ist dem Dateisystem ja Wurst was in der Datei steht, wenn 33MB dafür markiert sind, dann ist sie halt 33MB groß, selbst wenn aus Anwendersicht nur Müll drin steht.

Automatische Backups weiß ich jetzt nicht, ich kenne nur das: http://registry.gimp.org/node/14246, was man aber manuell auslösen muss (Edit: man kann sich in Bearbeiten->Tastenkombinationen ein Tastenkürzel definieren), immerhin speichert dass aber jedesmal unter einem anderen Namen.
Vielleicht kann man das auch anpassen auf Automatisch alle 5 Minuten.

Du kannst aber auch mal schauen ob es eine Lösung dein Betriebssystem gibt, das deckt dann auch gleich mehr Risiken ab als nur den Betriebssystemabsturz.

gedon 15.01.2012 14:19

Es gibt ein Plugin, was wohl Perl benötigt: http://registry.gimp.org/node/20875. Habs aber selber nicht probiert.

Ich speichere manuell zwischen mit bild_wip1.xcf, bild_wip2.xcf, bild_wip3.xcf, etc.

maCro 15.01.2012 14:23

Also ich speichere mit 1.xcf, 2.xcf, 3.xcf in einem Ordner, der den Projektnamen trägt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.