GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Hilfe und Fragen (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=12)
-   -   Ebenenunterschiede selektieren oder Auslöschen (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=21801)

Ari 14.09.2013 15:58

Ebenenunterschiede selektieren oder Auslöschen
 
Hallo! Ich stehe vor einem Problem, auf das ich auch nach Suche im Internet so wirklich keine Lösung finden konnte. Was ich habe ist 2x dasselbe Foto. Nur wurde in eine Variante etwas hineinkopiert und ich möchte wissen, wie ich dieses Objekt am Effizientesten auswählen kann, ohne jetzt mit Lassos, etc arbeiten zu müssen. Mit den Ebenenmodi habe ich mich schon etwas beschäftigt. Das hätte Potential, aber so wirklich der Richtige war für mich nicht dabei :-/ Kann mir bitte jemand sagen, wie ich den Bildunterschied auswählen kann? Danke! :)

silvio 14.09.2013 18:15

...,

da gibt es, wie meist im Leben, mehrere Möglichkeiten
Wenn die Bilder tatsächlich identisch sind ist es recht einfach. Beide Bilder als Ebenen und mittels Ebenenmaske ein- bzw. ausblenden was du brauchst bzw. nicht brauchst.
Oder den betreffenden Bereich im unveränderten Bild großzügig kopieren, im veränderten Bild als neue Ebene einfügen und mittels Radierer, mit weicher Kante und großem Radius, einblenden.
Allerdings verstehe ich das Problem nicht wirklich ... wenn von identischen Bildern eines unverändert ist, dann ist doch auf das veränderte geschissen :confused: :roll:

Ari 14.09.2013 20:00

Ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, dass es identische JPGs sind, also es gibt keine (bzw. nur eine) Ebene. Genau die Radiererlösung möchte ich ja nicht, wenn ich Objekte so heraushole ist das an den Kanten immer etwas suboptimal... Es geht mir ja weniger um das Bild als Ganzes (hab ja das Original), sondern um das Hineinkopierte.

silvio 14.09.2013 20:28

...,

du sollst ja auch nichts heraus- sondern hineinradieren, nämlich die selbe Stelle aus dem unveränderten Bild ;)
Schau dir mal bei Rosie an wie das gemacht wird - im unteren Bereich der Seite findest du ein Video.

Ari 14.09.2013 21:51

Auf der Seite finde ich nur Werbung für ihre DVD und dieses Video hier: http://www.youtube.com/watch?v=oryOqeZEruU#t=19 (nicht sehr hilfreich, da zu schnell). Kannst du mir bitte den Videolink senden?

Palatin 15.09.2013 11:00

Zitat:

Zitat von silvio (Beitrag 148325)
Allerdings verstehe ich das Problem nicht wirklich ... wenn von identischen Bildern eines unverändert ist, dann ist doch auf das veränderte geschissen :confused: :roll:

So wie ich das verstehe, geht es eben gerade um die Veränderung. Es soll das was im veränderten Bild eingefügt wurde freigestellt werden.

Mein Vorschlag:
Beide Bilder als Ebenen übereinander legen und bei der oberen den Ebenenmodus auf "Unterschied" stellen. Jetzt sollte alles schwarz sein außer dem eingefügten Bereich.
Nun mit "Neu aus sichtbarem" diese Ansicht als Neue Ebene einfügen und die unteren beiden ausblenden.
Auf der Neuen Ebene kannst Du nun mit dem Zauberstab den schwarzen Bereich auswählen (am Schwellwert spielen bei unscharfen Randbereichen), die Auswahl invertieren und als Ebenenmaske einfügen.

Nun hast Du das Eingefügte bis zu dem Punkt freigestellt den Automatismen erlauben. Falls der Randbereich aufgrund von unschärfen dir nicht zusagt, musst Du nun per Hand die Ebenenmaske entsprechend anpassen.

silvio 15.09.2013 12:49

Zitat:

Zitat von Palatin (Beitrag 148329)
So wie ich das verstehe, geht es eben gerade um die Veränderung. Es soll das was im veränderten Bild eingefügt wurde freigestellt werden.

...,

achsoooo, dann war ich natürlich auf dem völlig falschen Trip :roll:
In dem Fall dürfte deine Lösung die schnellste und einfachste sein.

Ari 15.09.2013 12:56

@Palatin: Jaaa! Danke! Genau nach so etwas habe ich gesucht :) So hatte ich es schon gemacht, nur war mir der Unterschied zw. den Bildern nicht groß genug. Kann man diesen Effekt noch irgendwie verstärken?

Palatin 15.09.2013 13:56

Damit hast Du den Unterschied zwischen den Bildern und diesen Unterschied kannst Du in eine Auswahl umwandeln. Was willst Du noch mehr? Die Auswahl kannst Du vergrößeren, verkleinern etc.
Ansonsten müsstest Du dein Bild oder ein vergleichbare mal herzeigen, vielleicht ja liegt noch ein Spezialfall vor.

Ari 15.09.2013 14:58

Es handelt sich um keinen Spezialfall. Es ist lediglich das Problem, dass die Farben im Differenzbereich teilweise ähnlich sind und deshalb nicht überall als Unterschied erkannt wird. Wie wandle ich das jetzt in eine Auswahl um? Es gibt ja nicht nur schwarze und weiße Flächen, dass ich das mit der Farbauswahl machen könnte...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.