GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Hilfe und Fragen (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=12)
-   -   Mehrseitige PDF Datei exportieren/drucken (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=23401)

Baumstamm 16.05.2017 12:15

Mehrseitige PDF Datei exportieren/drucken
 
Kurze Erklärung: Ich habe eine fünfzehnseitiges PDF Dokument (Fragebogen) und habe dies erfolgreich mit GIMP ausgefüllt, leider fällt mir gerade keine Möglichkeit ein, jetzt ein mehrseitiges PDF zu erstellen.

Wenn ich auf das Dropdown Menüg 'Datei' und danach 'Drucken' auswähle erstelle ich mithilfe eines installierten PDF Creators das PDF Dokument, jedoch hat das fertige Dokument nur die eine Seite und nicht fünzehn. Das ist ja auch irgendwie logisch. :)
Aber vielleicht kann mir ja jemand helfen, einen etwas umständlichen Lösungsweg habe ich selber im Kopf. Der wäre; Die fünfzehn Seiten jweils einzeln als PDF oder PNG abzuspeichern und sie dann wiederum im Word/Open Office zusammenführen :???:

PS: Falls relevant, meine Gimp Version ist die 2.8.16

ence 16.05.2017 19:46

Also wenn der Fragebogen entsprechend als PDF Formular (also mit ausfüllbaren Feldern) erstellt wurde, dann sollte ein brauchbares PDF-Tool, wie bspw. der PDF-XChange Viewer das Ausfüllen des Formulars ermöglichen.
https://www.tracker-software.com/pro...xchange-viewer

Bei mir funktioniert dies jedenfalls. Der PDF-XChange Viewer zeigt diese ausfüllbaren Felder ggf. auch farblich hervorgehoben an.
In das jeweilige Feld klicken, die benötigten Daten eintippen und zum Schluß wieder als PDF (ggf. mit anderer Bezeichnung) abspeichern.
Fertig.

Auf die Idee sowas mit Gimp machen zu wollen, muss man erstmal kommen...
Wäre mir nicht eingefallen.;)

Baumstamm 16.05.2017 21:38

Nein, das ist natürlich kein ausfüllbares PDF Formular.

Das Dokument habe ich selber eingescannt, es war in dem Fall einfacher als mit der Hand auszufüllen und außerdem kann ich es dann per E-Mail verschicken. Zumindest dachte ich, es sei einfacher, bis ich eine mehrseitige PDF erstellen wollte. :lol:

ence 17.05.2017 00:18

Aha, achso.
Naja, notfalls kann man mit erwähntem XChange Viewer auch über "Werkzeuge" > "Anmerkungen" > "Schreibmaschine" Text an beliebigen Stellen in einem PDF einfügen.
Da muss man dann ein bisschen fummeln um es an die richtige Stelle zu bekommen (damit es es halbwegs ordentlich aussieht) und es ist wohl nur eine Schriftart möglich (zumindest hab ich in der Freeversion noch keine Möglichkeit gefunden die Font zu ändern), aber immerhin geht es.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.