GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Hilfe und Fragen (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=12)
-   -   Rechteck(ige Auswahl) - abgerundete Ecken (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=11704)

pixel 14.10.2009 13:32

Sorry das ich mich erst jetzt melde aber ging leider nicht anders. Ich habe mal in beiden Programmen (Photoshop CS3 unter XP und Gimp 2.6.2 unter Linux) das gleiche gemach:

Neue Datei mit einer Größe von 500x500 Pixeln und einer Auflösung von 150 DPI. Farbmodell RGB. Den Hintergrund habe ich Weiß gefüllt und eine Kreisauswahl mit einem Durchmesser von 300Pixeln erstellt. Diese Auswahl habe ich mit einer Stärke von 3 Pixeln nachziehen lassen. Die Ansicht auf 100% gestellt und jeweils einen Screenshot gemacht.

Photoshop:
http://www.dreampixel.de/bilder/ps-kreis.png

Gimp:
http://www.dreampixel.de/bilder/gimp-kreis.png

ill66 14.10.2009 14:18

das von der PS sieht irgendwie geblurrt aus...
könntest ja mal versuchen, über das gimp-bild den gaußschen weichzeichner mit ganz geringem wert laufen zu lassen

pixel 14.10.2009 14:51

ok, das kann ich natürlich probieren aber für mich wäre es einfach mal zu wissen wie man in Gimp einen sauberen Kreis, Schräge oder ein Rechteck mit gerundeten Ecken zeichnet. Benötige ich da wirklich jedes mal einen Filter? Mit dem Aufkommen von Web2.0 wurde die "Rundungen" populär. Ich denke ich bin nicht der einzigste der sowas braucht.

Spell 15.10.2009 12:30

Erstelle nen Pfad aus der Auswahl und zeichne den Pfad nach. Eine andere Lösung währe die Auswahl zu machen sie in der gewünschten Farbe auszufüllen dann "Auswahl verkleinern" und dann zu löschen. Sieht dann womöglich sogar besser aus als das von Photoshop da das wirklich so aussieht als währe es einfach einmal weichgezeichnet.

RollerMan 08.05.2011 19:58

Also ich gehe da immer so vor:

1. Im Werkzeugkasten Rechteckige Auswahl dafür nehmen.
2. Abgerundete Ecken aktivieren und Radius (z.B. 20) einstellen.
3. Die gewünschte Auswahl aufziehen
4. Datei - Neu - Erweiterte Einstellungen - bei Füllung Transparenz auswählen. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster mit Trasparentem Hintergrund.
5. Zurück zum Fenster mit Bild wechseln
6. Bearbeiten - Kopieren
7. Zum neu geöffneten transparenten Fenster wechseln
8. Bearebiten - Einfügen. Im Ebenen, Kanäle, Pfade Fenster mit der Option Schwebende Auswahl verankern (Anker Symbol) die beiden Ebenen vereinen.
9. Jetzt speichern. WICHTIG ist, es in png Format zu speichern !!! Denn als jpg Datei sind die Ecken weiterhin eckig.

schumaml 09.05.2011 12:10

Die Schritte 4, 5 und 7 kann man sich sparen, wenn man bei Schritt 8 (der dann nur Schritt 5 ist) im ursprünglichen Bild den Menüeintrag "Einfügen als -> Neues Bild" wählt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.