GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Gimpforum (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=16)
-   -   Video-Tutorials auf dem Gimpforum -- auch ohne Flash? (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=13955)

Agrajag 14.08.2009 15:36

Video-Tutorials auf dem Gimpforum -- auch ohne Flash?
 
Hallo zusammen,

seit der Umstellung auf's Gimpforum 3.0 gibt es nun ja die Möglichkeit, Videos in die Galerie einzufügen. Dies wurde u. a. auch schon genutzt, um Anleitungen für diverse Dinge zu bieten. Obwohl mir oft das Nutzen:Aufwand-Verhältnis von Video-Tutorials sowohl für den Ersteller, als auch für den Konsumenten, recht mickrig vorkommt, gibt es durchaus einige Fälle, wo dies Sinn machen kann, und ich schließe nicht aus, mich irgendwann auch mal am Clip-Machen zu versuchen.

Eine Sache gibt's da aber, die mich etwas nervt: Flash-Zwang.
Die allgemein dem sog. "Web 2.0" frönende Internetbevölkerung sieht das vermutlich unkritisch, aber für mich, und möglicherweise ja auch für andere, ist Flash eine unnötige Schikane, u. a. aus folgenden Gründen:
  • Flash und insbesondere das Browser-Plugin ist eine proprietäre Technologie. Die meisten (alle?) Linux-Distributionen beinhalten Flash nicht in der Normalausstattung. Was das Flash-Plugin intern tut oder läßt, ist unbekannt; und da Adobe ein börsennotierter Konzern ist, sollte man nicht davon ausgehen, daß monetär kostenlose Plugins aus reiner Herzensgüte verteilt werden.
  • Für moderne Betriebssysteme stehen klassische Anwendungen zum Abspielen von Videos zur Verfügung ("Mediaplayer", Xine, VLC etc.). Ab 3.5.x kann Firefox sogar mit Bordmitteln Ogg/Theora-Videos abspielen, was u. a. Dailymotion in einer Betaphase unterstützt. Zusätzliche Abspiel-Anwendungen als Flash-Programme aus dem Netz zu laden, ist unnötig.
  • Während Seiten wie youtube et al auf Klick-Zahlen aus sind und deshalb die Denke vorherrscht, ein Video dürfe nur über das Netz abrufbar und nicht ohne weiteres lokal speicherbar sein, sollte hier auf dem Gimpforum mE der Hilfe-Effekt im Vordergrund stehen. Ein Link zu einer Download-Version des Videos macht nicht nur unabhängiger von der Internetverbindung, sondern auch von Browser-Plugins Dritter.

Daher die Frage: Bietet die Galerie-Software die Möglichkeit, die eingestellten Videos auch per Download-Link zugänglich zu machen? Oder gibt es anderweitige Ansätze, so etwas zu realisieren?

JanKardel 14.08.2009 15:43

Zitat:

Zitat von Agrajag (Beitrag 110790)
Daher die Frage: Bietet die Galerie-Software die Möglichkeit, die eingestellten Videos auch per Download-Link zugänglich zu machen? Oder gibt es anderweitige Ansätze, so etwas zu realisieren?

Hallo!

Ich weiß leider nicht, welchen Browser du nutzt, aber wenn Du Firefox nutzt, könntest du ja das Add-On Video DownloadHelper installieren.

Ich nutze es schon sehr lange, und lade damit auch alles runter. Ob Vimeo, Youtube, oder aus der Galerie.

Gruß

Agrajag 14.08.2009 16:01

Danke Jan, aber das ist ja nicht das Problem. Ich selber benutze im Moment cclive, wenn ich z. B. auf Youtube was sehen will. Aber das ist aus meiner Sicht nur eine Umgehungslösung. Damit wird akzeptiert, daß Flash eigentlich schon notwendig ist, und genau diesen Umstand will ich hier mal zur Diskussion stellen.

schumaml 14.08.2009 16:18

Wir hatten Theora zurückgestellt, da die Größe der Videos unhandlich erschien. Aber als FLV lassen wir auch 25 MB zu, daher sehe ich keinen Grund, Theora mit derselben Größe nicht zu erlauben.

Ist diese Beschränkung realistisch, oder bekommt man damit kein Tutorialvideo angemessener Qualität?

schumaml 14.08.2009 16:34

... und wir müssen dazu unbedingt das Problem beheben, dass die Galerie alles mit Typ unknown/unknown schickt.

JanKardel 14.08.2009 16:38

Zitat:

Zitat von schumaml (Beitrag 110794)
Wir hatten Theora zurückgestellt, da die Größe der Videos unhandlich erschien. Aber als FLV lassen wir auch 25 MB zu, daher sehe ich keinen Grund, Theora mit derselben Größe nicht zu erlauben.

Ist diese Beschränkung realistisch, oder bekommt man damit kein Tutorialvideo angemessener Qualität?

Die 25 MB sind für die Videos in der Galerie Imo Vollkommen ausreichend.
Schon alleine dadurch, dass die Videos eh nur mit einer Auflösung von irgendwas bei 480x360 in der Galerie angezeigt werden.
Was für normale Tutorials auch ausreichend ist.

Daher kann man die Videos vor dem hochladen entsprechend skalieren, und da reichen dann in der Auflösung 25 MB dicke. 10 Minuten Videos werden da wohl locker möglich sein.

Gruß

coco 14.08.2009 17:14

Also bei der Auflösung quatsche ich sogar ne gute 1/2 Stunde drauf.:lol:
Muss ich echt mal loben. Das mit den Videos ist ne gute Sache hier :!:

Agrajag 14.08.2009 18:45

Nettes Testbild, schumaml. ;-)
Wird bei mir anstandslos in Mplayer abgespielt, inklusive der im Mplayer-Plugin verfügbaren Download-Option. Sehr fein.

Die Möglichkeit der Mime-Type-Anpassung vorausgesetzt, würde Theora also die strenge Notwendigkeit von Flash aufheben, wenn auch nur für einen bestimmten Browser.

Sollte jemand Theora als Format nicht verwenden wollen oder können, entweder für die Clip-Erstellung oder zum Abspielen, geht das ganze aber voraussichtlich nicht mehr.

In der jetzigen Galerie ist doch zu jedem Video ohnehin schon ein Feld "Links" vorhanden. Gibt es irgendeine Möglichkeit, dort einen Downloadlink zum wie auch immer gearteten Tut-Video unterzubringen?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.