PDA

Vollständige Version anzeigen : Wo und was speichert Gimp bei einem "First run" auf OXS?


Morgy
18.01.2017, 17:35
Hallo Insider

Ich installiere Gimp 2.8 auf einem Mac Mini unter OSX Sierra. Wenn ein User Gimp zum allerersten Mal startet, dauert das sehr lange. Kann mir jemand sagen, was und wo während dieser Zeit geschrieben wird?
Morgy

ursa major
18.01.2017, 18:49
Da wird der Einstellungsordner erstellt: .gimp 2.8, heißt er. Dabei müssen alle Plugins, Skripte usw. registriert werden. Wo der Einstellungsordner auf dem Mac liegt weiß ich leider nicht. Er ist aber wichtig. Er bleibt auch bei einer Deinstallation erhalten, was sinnvoll ist, wenn man für eine neue GIMP-Version die Einstellungen behalten will (Anordnung der Dialoge und so). Mitunter, wenn es zu irgendwelchen Problemen kommt, kann es aber sinnvoll sein den Ordner zu löschen. GIMP erstellt sich dann beim Neustart einen frischen. Normale Starts von GIMP gehen etwas flotter. Nur wenn Du neue Plugins hinzugefügt hast dauerts wieder etwas länger.

Asmodis
18.01.2017, 19:04
Wo der Einstellungsordner auf dem Mac liegt weiß ich leider nicht.

https://www.gimp.org/tutorials/GIMPProfile/ sagt dazu:

In OSX:
/Users/{your_id}/Library/GIMP/2.8/
or possibly
/Users/{your_id}/Library/Application Support/GIMP/2.8/
(this could depend on the GIMP build you use).

Morgy
18.01.2017, 20:28
https://www.gimp.org/tutorials/GIMPProfile/ sagt dazu:

Hhmm, das ist komisch... :shock: Bei unserem System ist der Ort in
/Library/Application Support/GIMP/2.8/

Der Hintergrund meiner Frage ist so:

Ich bin Lehrer und bereite einen Geräte-Master vor, der danach auf mehrere Schüler-Geräte geklont wird. Gimp gehört auch zu unserer Programmsammlung. Der wichtigste User, den die Jugendlichen dereinst verwenden, ist der "Gast-Account". Dieser hat den Vorteil, dass er bei jedem Logout geresettet wird. So liegt beim nächsten Login jeweils ein "unbenutztes" System vor.
Allerdings ist es so, dass dieser Gast-Account noch unseren Bedürfnissen angepasst werden sollte: Anpassen der Programme im Dock, alle "first runs" machen etc. Mit einigen Befehlen im Terminal kann man so gemachte Änderungen und Auswirkungen von "first runs" permanent speichern. (Siehe hier: https://discussions.apple.com/thread/7794345)

Nun ist es so, dass solche Änderungen durch Speichern und Zurückspielen genau des erwähnten Verzeichnisses /Library (samt allen Unterverzeichnissen) tatsächlich geschehen. Bei allen anderen Programmen klappt es, dass die "first runs" nicht erneut durchlaufen, nur beim Gimp nicht.
Ich hätte daraus geschlossen, dass Gimp noch anderswo speichern muss... Hhm....grummel...

schumaml
18.01.2017, 20:56
Nun ist es so, dass solche Änderungen durch Speichern und Zurückspielen genau des erwähnten Verzeichnisses /Library (samt allen Unterverzeichnissen) tatsächlich geschehen. Bei allen anderen Programmen klappt es, dass die "first runs" nicht erneut durchlaufen, nur beim Gimp nicht.
Ich hätte daraus geschlossen, dass Gimp noch anderswo speichern muss... Hhm....grummel...

Das bisschen Anlegen des GIMP-Benutzerprofilverzeichnisses merkt man ja an der Startzeit nicht mal. Um welchen Schritt geht es euch denn genau?

Morgy
19.01.2017, 06:22
Das bisschen Anlegen des GIMP-Benutzerprofilverzeichnisses merkt man ja an der Startzeit nicht mal. Um welchen Schritt geht es euch denn genau?

Komischerweise dauert eben ein first run auf unserem System unerträglich lange, obwohl ein ganz neuer Mac mit SSD-Karte vorliegt. Er dauert genau 3 Minuten! 2.5 Minuten steht "Wird nach Arbeitsdaten gesucht: Schriften". Dann noch Plugins und Erweiterungen. Allerdings ist der Gimp-Ordner, der in dieser Zeit geschrieben wird bloss 404 KB gross.

Das geschieht bei jedem neuen User, wenn er Gimp erstmals startet. Der zweite Start dauert danach bloss noch 8 Sekunden. Und bei Gastaccount dauerts eben leider bei jedem Start so lange.

Asmodis
19.01.2017, 12:17
Ja, das schreiben dauert auch tatsächlich nicht sehr lange. Ich vermute, der Start hängt besonders lange beim indexieren der Schriftarten (Edit: hat sich mit deinem Edit ja bestätigt)? Diese Zeitdauer variiert sehr stark mit der Zahl der installierten Schriftarten - was hier so lange dauert, ist nicht das Schreiben der Informationen, sondern das "Untersuchen" aller Schriften.

Ich habe leider keinen Mac, aber ich kann so gut wie garantieren, dass Gimp nur in die oben erwähnten Verzeichnisse schreibt (Unter Windows und Linux verhält es sich ebenso) und somit auch in deinen Gastaccounts schon einen ersten Start hinter sich haben sollte. Wird das Verzeichnis denn bei deiner Transfermethode korrekt angelegt? Und sind auf jedem System auf jeden Fall die selben Schriftarten mit den selben Metadaten vorhanden? Gimp reagiert sehr empfindlich auf Veränderungen und indexiert entsprechend dann alles neu - auch Timestamps der Dateien - sei es zuletzt geändert, erstellt, etc. - scheinen da wichtig zu sein, bei mir werden nämlich nach der Zeitumstellung immer alle Fonts neu indexiert.

schumaml
19.01.2017, 12:34
Ja, das schreiben dauert auch tatsächlich nicht sehr lange. Ich vermute, der Start hängt besonders lange beim indexieren der Schriftarten (Edit: hat sich mit deinem Edit ja bestätigt)? Diese Zeitdauer variiert sehr stark mit der Zahl der installierten Schriftarten - was hier so lange dauert, ist nicht das Schreiben der Informationen, sondern das "Untersuchen" aller Schriften.

Das macht fontconfig für die Erstellung seines Caches. Wo genau sich dieser dann bei OSX/macOS befindet kann ich mangels genauer Kenntnis dieses Systems nicht sagen - definitiv aber nicht im GIMP-Benutzerprofilverzeichnis. Es sollen schließlich auch noch andere Programme davon profitieren, sofern sie diese Bilbiothek nutzen.

Gimp reagiert sehr empfindlich auf Veränderungen und indexiert entsprechend dann alles neu - auch Timestamps der Dateien - sei es zuletzt geändert, erstellt, etc. - scheinen da wichtig zu sein, bei mir werden nämlich nach der Zeitumstellung immer alle Fonts neu indexiert.

Genauer gesagt macht das für die Schriften in diesem Fall auch fontconfig - und das Problem mit der Zeitumstellung triff auch nur auf Plattformen auf, die immer noch Lokalzeit als Systemzeit verwenden, statt hier auf UTC zu setzen und per Zeitzone dem Benutzer diese passend umrechnen. Microsoft Windows zum Beispiel.

Asmodis
19.01.2017, 12:55
und das Problem mit der Zeitumstellung triff auch nur auf Plattformen auf, die immer noch Lokalzeit als Systemzeit verwenden
Ah ok, das erklärt natürlich vieles :D


Das heißt aber, für Morgy wäre hier die Lösung, irgendwo noch den Cache von fontconfig zu finden und diesen ebenfalls mit ins image zu übernehmen, verstehe ich das richtig?

schumaml
19.01.2017, 13:02
Das heißt aber, für Morgy wäre hier die Lösung, irgendwo noch den Cache von fontconfig zu finden und diesen ebenfalls mit ins image zu übernehmen, verstehe ich das richtig?

Genau.

Irgendwann könnte sich allerdings herausstellen, dass echte Benutzerprofile für die Schüler und eine Funktion, diese bei Bedarf zurückzusetzen, dann insgesamt doch einfacher zu realisieren wären.

Morgy
19.01.2017, 13:52
Ich habe mal einige überflüssig Schriften entfernt, wonach ein Gimp firstrun bereits 30 Sekunden weniger lang dauert.

Auch das mit dem "falschen" oder "gänderten" Timestamp macht aus meiner Laiensicht Sinn, denn bei jedem Login des Gastaccounts wird alles Nötige aus einem Template geladen.

fontconfig habe ich bisher noch nicht gefunden.

Asmodis
19.01.2017, 14:53
fontconfig habe ich bisher noch nicht gefunden.
Hm also unter Linux-Systemen liegt der in ~/.cache/fontconfig - ich könnte mir vorstellen, dass das unter MacOSX ähnlich aussieht, das basiert ja auch auf Unix.

schumaml
19.01.2017, 15:23
~/.cache ist der für Linux gewählte Ort für XDG_CACHE_HOME (siehe https://www.freedesktop.org/software/fontconfig/fontconfig-user.html)

OSX hat da ~/Library/Caches - in dieser Gegend würde ich das zumindest vermuten. Notfalls würde ich per find in einer Konsole danach suchen, die auf "benutzerfreundlich" gebürstete OSX-Oberfläche verheimlicht vermutlich solche technischen Details.

Morgy
19.01.2017, 16:22
Hallo Insider

Ich installiere ...

Vielen Dank allen, die hier geantwortet haben! Ich habe nun eine Idee der Gründe, wieso Gimp jeweils diesen "first run" wiederholt, aber ich kann wohl nichts ändern; auch wenn ich die entsprechenden Cache-Dateien fände. Ich mache es wohl so, dass ich die Schrifsammlung nochmals entschlacke und dass unsere Schüler halt mit einem langen Programm-Start leben müssen, wenn sie Gimp nutzen.

Beste Grüsse
Morgy

Morgy
19.01.2017, 16:29
Genau.

Irgendwann könnte sich allerdings herausstellen, dass echte Benutzerprofile für die Schüler und eine Funktion, diese bei Bedarf zurückzusetzen, dann insgesamt doch einfacher zu realisieren wären.

Weil jeder Schüler jedes x-beliebige Gerät nutzen können soll, sind einzelne Mac-Benutzer-Profile nur mit einer OSX-Server-Lösung möglich. Das hatten wir eine Zeitlang, braucht aber externe, sehr teure Spezialisten-Arbeit. Der Gast-Account hat sich deshalb so bewährt, weil die Umgebung für jeden Schüler immer "neu" ist und sich fehlerhafte Geräte sehr einfach neu aufsetzen lassen. Und nach dem Gast-Login können sich unsere Jugendlichen in ihr Google-Apps for Education Konto einloggen, wo sie alle ihre Daten haben. (Dasselbe Konto steht ihnen auch auf unseren mobilen Chromebooks zur Verfügung) Oder zur Not mal einen USB-Stick verwenden.

Grüsse und Danke!
Morgy

schumaml
19.01.2017, 19:01
Vielen Dank allen, die hier geantwortet haben! Ich habe nun eine Idee der Gründe, wieso Gimp jeweils diesen "first run" wiederholt, aber ich kann wohl nichts ändern; auch wenn ich die entsprechenden Cache-Dateien fände.

Wie genau suchst du denn nach den Dateien? Hast du meinen Hinweis bezüglich find - damit meine ich nicht den Finder - verstanden?

Morgy
19.01.2017, 19:47
Wie genau suchst du denn nach den Dateien? Hast du meinen Hinweis bezüglich find - damit meine ich nicht den Finder - verstanden?

Ja, vielen Dank, ich weiss, wie ich per Terminalbefehl unter OSX Sierra Systemdateien einblenden könnte um möglicherweise diese Cache-Datei von Gimp zu finden. Allerdings wüsste ich damit nicht anzufangen, denn die einzige Möglichkeit, die mir bekannt ist, den Gast-Account von OSX individuell einzustellen geht über manuelles Speichern des Ordners /Library ins Gast-Template, was ich ja erfolgreich gemacht habe. Für alle anderen Programme klappt das tadellos - einfach beim Gimp nicht.
(Siehe hier: https://discussions.apple.com/thread/7794345)

Morgy

schumaml
19.01.2017, 20:46
Du suchst kein Cache-Verzeichnis von GIMP, sondern das der Bibliothek fontconfig.

Bezüglich find:

schumaml@joghurt:~$ find . -name fontconfig
./.cache/fontconfig

Es geht nicht darum, Systemdateien einzublenden, sondern Verzeichnisse und Dateien mit einem bestimmten Namen zu finden.

Morgy
19.01.2017, 20:56
Du suchst kein Cache-Verzeichnis von GIMP, sondern das der Bibliothek fontconfig.

Bezüglich find:

schumaml@joghurt:~$ find . -name fontconfig
./.cache/fontconfigEs geht nicht darum, Systemdateien einzublenden, sondern Verzeichnisse und Dateien mit einem bestimmten Namen zu finden.

Ok, vielen Dank.

schumaml
19.01.2017, 22:11
Es hat sich übrigens dank Kris Rietveld - er erstellt die bei gimp.org verfügbaren DMG-Pakete - gerade bestätigt, dass auch unter OSX der fontconfig-Cache unter

~/.cache/fontconfig/zu finden ist.

Aus Sicht der Plattform falsch, aber es hat eben noch niemand an einen besseren Platz (also z.B. Library/Caches/fontconfig/) verschoben.

Obiges Verzeichnis ~/.cache/fontconfig/ muss also bei der Grundausstattung des Gastzugangs des Systems samt Inhalt angelegt werden.

Morgy
20.01.2017, 07:58
Obiges Verzeichnis ~/.cache/fontconfig/ muss also bei der Grundausstattung des Gastzugangs des Systems samt Inhalt angelegt werden.

Danke fürs Abklären und fürs Informieren. Das bedeutet dann wohl in der Tat, dass es keine Möglichkeit gibt, den first run beim Gast abzukürzen. Ich wüsste auf jeden Fall nicht wie...

tobias
20.01.2017, 09:20
Wenn ihr die Schriften nicht braucht kannst du Gimp auch mit dem Parameter -f starte:-f, --no-fonts Keine Schriften laden

Morgy
20.01.2017, 09:39
Wenn ihr die Schriften nicht braucht kannst du Gimp auch mit dem Parameter -f starte:-f, --no-fonts Keine Schriften laden


:shock: Das klingt ja interessant! Wenn unsere Schüler Gimp brauchen ist es in erster Linie zur Bildbearbeitung und Schriften braucht es nicht.

Weiss hier jemand, wie ich konkret Gimp unter OSX Sierra mit einem Parameter starte? Wohl im Terminal, oder? Und wie ich einen solchen Parameter-Programmstart den Schülern anbiete? Einen Terminal-Befehl eintippen ist nicht geeignet, vielleicht irgendwie in einem vorgefertigten Skript, das auf den Gast-Schreibtisch kommt.... :confused:

ursa major
20.01.2017, 09:58
Vielleicht wäre auch die Verwendung einer Schriftenverwaltungs-Software eine Option. Ich könnte jetzt zwar keine speziell empfehlen, schon gar nicht für den Mac, bin selbst noch auf der Suche nach einer erschwinglichen Lösung. Ständig alle Schriften aktiv zu haben ist ja auch wegen der Unübersichtlichkeit der Schriftenmenüs in den Programmen nicht so praktisch. Früher habe ich ATM (Adobe Type Manager) benutzt, was sehr komfortabel war. Der lief aber unter Windows 7 nicht mehr und ist natürlich auch nicht billig. Es gibt aber auch andere. Für eine Empfehlung wäre ich hier selbst dankbar.

schumaml
20.01.2017, 11:04
Das bedeutet dann wohl in der Tat, dass es keine Möglichkeit gibt, den first run beim Gast abzukürzen. Ich wüsste auf jeden Fall nicht wie...

Öhm... doch? .cache auch auf den Gast-Account kopieren? Ich verstehe an dieser Stelle nicht, wie du von "Schau mal, wenn du das auch noch machst, müsste das gehen" auf "Ok, es gibt also keine Möglichkeit" kommst...

Morgy
20.01.2017, 11:56
Öhm... doch? .cache auch auf den Gast-Account kopieren? Ich verstehe an dieser Stelle nicht, wie du von "Schau mal, wenn du das auch noch machst, müsste das gehen" auf "Ok, es gibt also keine Möglichkeit" kommst...

Veilleicht gibt es schon eine, nur kenne ich sie (noch) nicht. Ich weiss, wie man Elemente in den Ordner /Library der Vorlage vom Guestaccount laden kann. Aber ich weiss nicht, wie ich dasselbe hinkriegen könnte fürs Verzeichnis /.cache, wenn sich dieses nicht innerhalb von /Library befindet. Wird der Gastaccount eingeloggt, holt sich (meines Wissens) OSX ausschliesslich den Ordner /Library und spielt es dem Gast auf. Ich wüsste nicht wie vorgehen, dass /.cache bei diesem Gast-Einloggen auch am richtigen Ort gespeichert wird.

schumaml
20.01.2017, 12:45
Was du an dieser Stelle versuchen könntest:

Die Umgebungsvariable XDG_CACHE_HOME für den Guest-Account auf /Library/Caches/ setzen.

Das sollte fontconfig veranlassen, den Cache in /Library/Caches/fontconfig/ anzulegen. Schnell gesetzt und ausprobiert ist das mit Zugriff aufs System ja.

Morgy
20.01.2017, 14:33
Was du an dieser Stelle versuchen könntest:

Die Umgebungsvariable XDG_CACHE_HOME für den Guest-Account auf /Library/Caches/ setzen.

Das sollte fontconfig veranlassen, den Cache in /Library/Caches/fontconfig/ anzulegen. Schnell gesetzt und ausprobiert ist das mit Zugriff aufs System ja.

Na das klingt sehr spannend. Allerdings muss ich gestehen, dass ich nicht weiss, wie ich diese Variable setzen könnte. :confused: Hast du mir Tipps oder Links?

schumaml
20.01.2017, 16:43
Erster und zweiter Treffer bei DuckDuckGo-Suche nach osx umgebungsvariable (https://duckduckgo.com/?q=osx+umgebungsvariable):

https://de.wikipedia.org/wiki/Umgebungsvariable
https://www.blogging-it.com/umgebungsvariablen-unter-mac-os-x-setzen/betriebssysteme/mac-os-x.html

Morgy
21.01.2017, 10:15
Erster und zweiter Treffer bei DuckDuckGo-Suche nach osx umgebungsvariable (https://duckduckgo.com/?q=osx+umgebungsvariable):

https://de.wikipedia.org/wiki/Umgebungsvariable
https://www.blogging-it.com/umgebungsvariablen-unter-mac-os-x-setzen/betriebssysteme/mac-os-x.html

Vielen Dank, ich werde das nächste Woche in der Schule versuchen.

Morgy
24.01.2017, 12:54
Wenn ihr die Schriften nicht braucht kannst du Gimp auch mit dem Parameter -f starte:-f, --no-fonts Keine Schriften laden


Ich hab's nun so gelöst, dass ich Gimp standardmässig ohne Fonts starten lasse (Siehe hier: https://discussions.apple.com/thread/7834687).

Vielen Dank allerseits nochmal für die Hilfe und die Tipps hier!

Morgy

Meike1980
25.01.2017, 09:39
Sehr gut :-) Schön, dass du es lösen konntest :D