PDA

Vollständige Version anzeigen : UFRaw installieren, aber wie?


iMacfux
08.07.2016, 23:24
Guten Abend,

ich habe Gimp 2.8.16 für MAC und möchte RAW-Dateien bearbeiten. Nun habe ich im Internet gelesen, dass man das Programm UFRaw braucht. Das habe ich mir in der Version 0.22 runtergeladen.

Aber was mache ich nun mit disem Programm? Wo soll ich es hin kopieren bzw. wie soll ich weiter machen?

Danke.

Walter

ursa major
09.07.2016, 00:54
Ich bin kein Mac-User, kann insofern nicht viel dazu sagen. Auf der offiziellen Download-Seite auf Sourceforge (http://ufraw.sourceforge.net/Install.html) bekomme ich aber überwiegend Server-Errors bei den Mac-Download-Links. Aber man kann da aktuelle (2.8.14) GIMP-Packages runterladen in denen ufRAW schon integriert ist. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit. Ansonsten gibt es wohl noch den Quellcode zum Kompilieren. Dazu kann ich aber nichts sagen. Mit einem Klick geht das jedenfalls nicht.

iMacfux
09.07.2016, 07:34
Vielen Dank für deine Antwort.

Leider führt der Link zu verwaisten Setien, hilft also tatsächlich nicht weiter. Wie schon geschrieben, hab eich das UFRaw ja herunter geladen. Nur habe ich keine Ahnung, wie ich es in Gimp einfügen kann.

Wie gesagt, alles unter Mac.

Danke.
Walter

ursa major
09.07.2016, 09:38
Die Frage ist, was Du Dir da runtergeladen hast. Ich vermute, dass es sich dabei um den Sourcecode handeln könnte. Den könntest Du nur installieren indem Du ihn kompilierst. Darauf wird ja auf der Download-Seite auch am Ende eingegangen. Die Download-Links der GIMP-Versionen mit integriertem ufRAW scheinen aber zu funktionieren. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen, da ich weder Mac- noch ufRAW-User bin. Solltest Du keine Lösung finden kann ich Dir nur raten es mit einem anderen Raw-Konverter zu versuchen, was dann allerdings außerhalb von GIMP passieren müsste. Darktable z.B. oder Raw Therapee.

So wie es aussieht wird ufRAW nur für Linux mit vollem Einsatz weiter entwickelt und für Mac und Windows eher ein bisschen zurückhaltend, was ja auch nachvollziehbar ist. Das ist auch bei anderen Open-Source-Programmen ähnlich. GIMP selbst gibt es für Mac bislang ja auch erst in Version 2.8.14, während sonst 2.8.16 die aktuelle Version ist. Es muss sich halt immer jemand finden der das programmiert. Und die meisten programmieren Open Source wohl lieber für Open-Source-Betriebssysteme.

iMacfux
09.07.2016, 10:01
Danke, aber welche Download-Links der GIMP-Versionen mit integriertem ufRAW scheinen deiner Meinung nach zu funktionieren?

Darwin ports (http://ufraw.darwinports.com/) or Mac ports (http://db.macports.org/port/show/1220) funktionieren beide nicht.



Gimp 2.8.14 habe ich installiert, RAW funktioniert nicht!

Also lassen wir es und folgen deinem Rat, es mit anderen Progammen zu versuchen.

Danke.

Walter

ursa major
09.07.2016, 10:17
Darwin- und Mac-Ports funktionieren bei mir auch nicht. Eine Zeile tiefer steht aber "GIMP on OS X". Da drauf klicken, dann kommt eine weitere Seite wo Du rechts auf "Download GIMP on OS X" klickst. Dann kommt eine Seite mit Download-Links für die verschiednen Mac-Distributionen, aus denen Du Dir Deine auswählen musst. Dann sollte es klappen.

Lambrusco
09.07.2016, 11:50
Wie ursa major schon erwähnte, kannst Du auch mit anderen Programmen eine RAW Entwicklung machen.
Falls ufraw schon installiert ist (Das muss nicht in GIMP integriert werden) und auch Deine RAW Bilder öffnet, werden die automatisch an GIMP gesendet, falls weitere Bildbearbeitungsprogramme installiert sein sollten, "sagst" Du ufraw, dass es das Bild an GIMP senden soll.
Im Screenshot von mir siehst Du unten rechts eine Markierung. Da sollte das GIMP Emblem sichtbar sein.
Wenn es denn ufraw sein soll, ist es sinnvoll auch das Farbprofil der Kamera in ufraw mit einzufügen.
Ich benutze ufraw schon "ewig", da ufraw ein schlanker RAW Entwickler ohne unnötigen Schnicknack ist.