PDA

Vollständige Version anzeigen : Script-Fu im single step (Trace)


griessbx
09.08.2010, 19:20
Hallo, ich habe im Netz ein Script (Flag.scm) gefunden welches nach der Beschreibung das macht was ich gerne haben möchte, leider läuft es mit der aktuellen Gimp-Version nicht mehr, die ersten Fehler habe ich schon ausgebaut(fehlende Declarationen), jetzt komme ich aber nicht weiter. Ich bekomme eine Fehlermeldung:

Fehler beim Ausführen von flag:
Error: =: argument 2 must be: number

Schön und gut, wo aber im Script bin ich ??
gibt es eine Möglichkeit, das Script im Single-Step Modus auszuführen oder einen Trace mitlaufen zu lassen, damit ich sehen kann wo es aussteigt ?
Danke in Voraus
Gruß griessbx

andreas_p
11.08.2010, 11:35
Und dieser Tipp hört auf den Namen DrScheme bzw DrRacket.

das ist eine IDE von einem weltweiten Entwickler-und Testerteam rund um die Sprache "Scheme". Der "Stepper/MacroStepper" könnte haargenau das sein, was gesucht wird. Ach ja DrScheme arbeitet mit Sprachlevels (es kommt aus dem Lehrbetrieb), und wenn das Sprachlevel zu hoch ist, dann wird der "Stepper" in einen Debugger umgewandelt.

http://www.racket-lang.org/download (http://www.racket-lang.org/downloads)
http://en.wikipedia.org/wiki/File:DrScheme-square-hyp.gif

(Racket ist die Weiterentwicklung von PLT-Scheme)

MfG Andreas_P

schumaml
11.08.2010, 11:51
Und dieser Tipp hört auf den Namen DrScheme bzw DrRacket.

Damit kann man die Skripte innerhalb von GIMP schrittweise abarbeiten?

griessbx
11.08.2010, 15:20
Hallo,
Danke für den Tip, leider kommt Raket nicht mit den Gimp Registrierungs / Gui Part klar. Dieser Teil wird sofort als Syntaxerror gekennzeichnet und nichts geht mehr
Gruß
griessbx

andreas_p
11.08.2010, 23:18
Damit kann man die Skripte innerhalb von GIMP schrittweise abarbeiten?

Nein, soweit geht es leider (noch..?) nicht... Es dürfte aber möglich sein, die Funktionalität des scripts anhand von R5RS (Legacy) zu überprüfen... und dann noch mal ggf. durch GIMP zu jagen.

Ist nicht optimal, aber immerhin etwas...
(Was wir eigentlich bräuchten, wäre wohl ein Tiny-Fu das im Racket-Editor vollständig geprüft und in GIMP dann ausgeführt werden kann...)

Bislang gibt es aber mindestens 1 großes Problem: (register script-fu) am Ende, das immer einen Fehler erzeugt, da ja kein define vor dem Aufruf steht...

Bin übrigens auch mal mehr, mal wengier dabei mir zu überlegen, wie ein eigener Scheme-R6RS Interpreter für GIMP aussehen könnte. TinyScheme ist ja gut, nur leider sind die letzten Builds auf SF von 2008...

Diesbezüglich habe ich mir gedacht, die PLT-Leute könnten so was evtl. auch wollen, habe aber bisher einfach noch nicht die Zeit gehabt, mich mehr dahinter zu klemmen... Das (fast) niemand GIMP-Scripts selber schreibt liegt ja auch leider am (etwas) komplizierten Entwurfsprozess von (Tiny)-Scheme und einer fehlenden "einfachen" Validierungsmöglichkeit.

Mfg Andreas_P