PDA

Vollständige Version anzeigen : Mit Perl-Fu auf Pixel-Ebene runter


FBergemann
29.05.2009, 18:50
Hallo,
ich möchte Perl-FU nutzen, habe aber bisher nur Beispiele finden können, die auf die verschiedensten vorhandenen _high-level_ API Funktionen zugreifen.
Kann mich jmd auf ein Beispiel verweisen, bei dem die Pixel eines bereits geladenen Bildes manipuliert werden?
Also zum Beispiel so etwas wie eine selbst-programmierte Spiegelung eines Bildes auf Pixel-Ebene (auch wenn es dafür schon vorhandene Funktionen in GIMP gibt).
- vielen Dank!
Gruss,
Frank